Februar 23, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

RIT-Studenten erhalten Stipendien und internationale Stipendien

3 min read
RIT-Studenten erhalten Stipendien und internationale Stipendien

Mehrere RIT-Studenten verschiedener Hochschulen und akademischer Disziplinen haben renommierte internationale Stipendien und Fellowships erhalten, zusätzlich zu zwei Fulbright-Finalisten.

„RIT hat das Glück, jedes Jahr durch diese landesweit wettbewerbsfähigen Stipendien und Stipendien so viele Studenten zum Leben, Lernen und Entdecken in die ganze Welt schicken zu können“, sagte Jenny Sullivan, Direktorin für Bildung im Ausland und internationale Stipendien. „Diese Studenten nutzen ihre Fähigkeiten und Talente, um in der Weltgemeinschaft etwas zu bewirken. Und die Möglichkeit, eine andere Sprache zu lernen, mit Einheimischen in Kontakt zu treten und andere Werte und Perspektiven im Zusammenhang mit ihren Disziplinen zu erkunden, bietet Vorteile, die weit über die Maßnahmen im Klassenzimmer hinausgehen.

Während jedes akademischen Jahres unterstützen Sullivan und ihr Team Hunderte von Studenten, die um mehrere prestigeträchtige internationale Stipendien konkurrieren, durch intensive Beratung und Projektentwicklung, Bewerbungsstrategie, Schreibcoaching, Vorbereitung auf Interviews, Workshops usw.

Das Congress-Bundestag Youth Exchange for Young Professionals Stipendium ist ein vom Deutschen Bundestag und dem US-Außenministerium finanziertes Stipendium, das jedes Jahr 75 amerikanischen und 75 deutschen jungen Berufstätigen im Alter von 18½ bis 24 Jahren die Möglichkeit bietet, ein Jahr im Kongress zu verbringen Im Rahmen eines kulturellen Immersionsprogramms lernen, studieren, ein Praktikum absolvieren und bei Gastgebern wohnen. Benjamin PiroEin Informatikstudent aus Stamford, Connecticut, hat ein CBYX-Stipendium erhalten, das es ihm ermöglicht, eine intensive Ausbildung in Deutsch zu absolvieren, gefolgt von einem Semester Unterricht in Deutschland und abschließend mit einem Praktikum in Deutschland in Bezug auf sein Fachgebiet.

DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) Bachelor-Forschungspraktika für Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften unterstützen Studierende bei ihrer Forschung in Deutschland. Dieses Programm bietet Studenten die Möglichkeit, praktische Forschungserfahrung zu sammeln, und die Studierenden werden mit einer deutschen Universität und einem deutschen Doktoranden zusammengebracht. Student an Forschungsprojekten in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Die diesjährigen Gewinner sind Miranda Thompsonein Biologiestudent aus Rochester, NY, der an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zur Multifunktionalität und Biodiversität der oberen Tropen forschen wird; Sherry Robinson, ein Informatikstudent aus Victor, NY, der an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg zu künstlicher Intelligenz und sozialer Robotik forschen wird; Und Brian NardonEr hat einen Doppelstudiengang in Chemieingenieurwesen und angewandter Mathematik von Geneva, NY, der an der Technischen Universität Kaiserslautern Forschung zu spektroskopischen Techniken in der Thermodynamik und Verfahrenstechnik durchführen wird.

Der Abschluss „DAAD Research Internships in Science and Engineering“ wurde verliehen Dade HolzMSc-Student in Informatik aus Bowling Brook, Illinois, der Forschung zu Deep Learning für Computer Vision und Bildnormalisierung durchführen wird.

Das David L. Boren-Stipendium wird an Bachelorstudierende vergeben, um ein intensives Sprachstudienprogramm im Ausland für ein Auslandssemester zu finanzieren. Der diesjährige Empfänger ist Kyle KaczorowskiEr hat ein Doppelstudium in Informatik und angewandter und moderner Sprache und Kultur aus Massapequ, New York, absolviert und wird Chinesisch an der National Taiwan University studieren. Aubrey ColeAls Alternative zum Boren-Stipendium wurde ein Doppelstudium in Internationalen und Globalen Studien sowie Angewandter und Moderner Sprache und Kultur von Frederick, Md., ausgewählt, um im Frühjahr 2024 Japanisch in Japan zu studieren.

DER Fulbright Canada Mitacs Global Link Das Stipendienprogramm bietet US-Studenten die Möglichkeit, an einem 10- bis 12-wöchigen Sommerforschungspraktikum unter der Aufsicht von Fakultätsmitgliedern kanadischer Universitäten in verschiedenen akademischen Disziplinen, von Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Mathematik bis hin zu Geistes- und Sozialwissenschaften, teilzunehmen. . Die diesjährigen RIT-Teilnehmer sind Abigail Brosciusein Student der Computermathematik aus Florham Park, New Jersey, der an der Queens University in Kingston, Ontario studieren wird; Finn CohenPsychologiestudent aus Shaker Heights, Ohio, der an der University of Sherbrooke in Quebec studieren wird; Noah Deckerein Chemieingenieurstudent aus Schenectady, NY, der an der École Polytechnique de Montréal studieren wird; Mikaïla Forsein Psychologiestudent aus Waterford, Connecticut, der an der University of British Columbia in Vancouver studieren wird; Paige Matton, ein Student der Biomedizin aus Clifton Springs, NY, der an der Laval University in Quebec studieren wird; Und Serena Tuytschaeversein Student der Bioinformatik und Computational Biology aus Lincoln, Rhode Island, der an der University of Sherbrooke studieren wird.

Zusätzlich zu den oben genannten Studenten lehnten zwei Gewinner ihre Stipendien ab, um sich anderen Möglichkeiten zu widmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may have missed