März 9, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Regulierungsbeamter von Wirecard abgelehnt

2 min read

Felix Hufeld, Leiter der Bundesfinanzaufsichtsbehörde (BaFin), und seine Stellvertreterin Elisabeth Roegele wurden wegen ihrer Leitung der Wirecard Debakel, nach a Reuters-Bericht Freitag (29. Januar).

Bundesfinanzminister Olaf Scholz sagte, die Agentur brauche nach Monaten intensiver Kritik am Umgang der Agentur mit Wirecard eine neue Führung.

“Der Wirecard-Skandal hat gezeigt, dass die deutsche Finanzaufsicht neu organisiert werden muss”, sagte das Finanzministerium in einer Erklärung über Reuters.

Wirecard, der weltweite Anbieter von elektronischen Zahlungs- und Risikomanagementdiensten, brach im Juni zusammen und schuldete seinen Gläubigern fast 4 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen begann damit, Zahlungen für Glücksspiele und Pornografie zu verarbeiten, bevor es zu einem schnell wachsenden FinTech wurde.

Die Entscheidung, Hufeld zu ersetzen, geht den Ergebnissen einer ministeriellen Überprüfung einer Umstrukturierung der Agentur voraus, die nächste Woche vorgelegt wird, berichtete Reuters.

Die Vorschläge, dass Hufeld zurücktreten sollte, erreichten am Donnerstag, dem 28. Januar, ihren Höhepunkt, nachdem ein BaFin-Mitarbeiter verdächtigt wurde, mit dem Insiderhandel von Wirecard in Verbindung gebracht zu werden. Die Abwärtsspirale von Wirecard hat die Aufmerksamkeit auf die Unfähigkeit von BaFin gelenkt, trotz zahlreicher Warnungen Betrug aufzudecken.

In der Erklärung des Ministeriums sagte Hufeld, dass die BaFin laut Reuters in seinen sechs Jahren als Vorsitzender an Bedeutung und Relevanz gewonnen habe. “Jetzt sind noch andere Aufgaben zu erledigen”, sagte er.

“Schließlich sehen wir Konsequenzen für die Mitarbeiter”, sagte Frank Schaeffler, Abgeordneter der Freien Demokratischen Opposition und Mitglied des BaFin-Vorstands. „Das kann aber nur der Anfang sein. Wir brauchen einen Neuanfang. “”

Ebenso sagte Fabio de Masi, ein Gesetzgeber der linken Oppositionspartei, Hufelds Abgang sei “spät” und forderte die Vizepräsidentin der BaFin, Elisabeth Roegele, die die Wertpapieraufsicht leitet, auf, sich ebenfalls zurückzuziehen.

Zwei Männer aus Österreich – ein ehemaliger hochrangiger österreichischer Geheimdienstbeamter und ein ehemaliger rechter Abgeordneter – wurden in Wien verhaftet, weil sie Wirecards korruptem Manager Jan Marsalek bei der Flucht vor der Verhaftung geholfen hatten. Marsalek, Wirecards ehemaliger Stellvertreter, wird wegen Geldwäsche gesucht.

Commerzbank Berichten zufolge wurde Anfang 2020 vor illegalen Wirecard-Aktivitäten gewarnt, bevor der Skandal des Zahlungsriesen um das fehlende Geld später im Jahr ans Licht kam. Die Warnung ergab sich aus den Ergebnissen einer internen Überprüfung, die die Bank seit Anfang 2019 durchgeführt hatte.

READ  Corona: Menschen mit einer seltenen Blutgruppe sind weniger wahrscheinlich mit Covid-19 infiziert als andere

——————————

NEUE PYMNTS-DATEN: GESUNDHEITSZAHLUNGSERFAHRUNGSBERICHT – JANUAR 2021

Über: Der Healthcare Payments Experience Report, eine Zusammenarbeit von PYMNTS und Rectangle Health, basiert auf einer zensusausgewogenen Umfrage unter über 2.000 Zahlungserfahrungen von Verbrauchern im Gesundheitswesen und den Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen. Der Bericht enthüllt wichtige Erkenntnisse darüber, wie das Angebot flexibler Zahlungsoptionen und digitaler Erfahrungen medizinischen Anbietern helfen kann, ihre Patienten daran zu hindern, anderswo nach Gesundheitsdiensten zu suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.