Mai 25, 2023

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Prinz Andrew verpasst den Jubiläumsgottesdienst mit Covid | Prinz Andreas

2 min read

Der Herzog von York hat positiv auf Covid getestet und wird am Freitag nicht mehr am Erntedankgottesdienst zum Jubiläum der Königin in der St. Paul’s Cathedral teilnehmen, hat der Buckingham Palace angekündigt.

Ein Sprecher des Palastes sagte: „Nach einem Routinetest wurde der Herzog positiv auf Covid getestet und wird mit Bedauern nicht mehr am morgigen Gottesdienst teilnehmen.“

Es wird davon ausgegangen, dass Andrew die Königin in den letzten Tagen gesehen hat, aber regelmäßig getestet wurde und sie seit dem positiven Test nicht mehr gesehen hat. Die Königin, 96, wurde im Februar positiv auf Covid getestet und sagte später, es habe sie erschöpft zurückgelassen.

Von Andrew wurde erwartet, dass er sich der Familie bei der Veranstaltung anschließt, obwohl er nicht dazu eingeladen wurde Parade der Farbzeremonie bei der Horse Guards Parade am Donnerstag. Er gesellte sich auch nicht zu anderen Mitgliedern der königlichen Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace für den RAF-Überflug.

Die Königin entschied im Voraus, dass nur arbeitende Royals auf dem Balkon sein würden. Andrew wurde danach seines HRH-Titels, seiner königlichen Schirmherrschaft und Zugehörigkeit beraubt Millionen bezahlen um einen Zivilprozess in den Vereinigten Staaten beizulegen, der von Virginia Giuffre angestrengt wurde, die von dem milliardenschweren Pädophilen Jeffrey Epstein gehandelt wurde und den Prinz beschuldigte, sie im Alter von 17 Jahren sexuell angegriffen zu haben. Der Herzog bestritt die Vorwürfe.

Nach einer Katastrophe zog er sich aus dem öffentlichen Leben zurück Newsnight-Interview 2019 über seine Freundschaft mit Epstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.