April 10, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

München 1972 Bürgermeister des Olympischen Dorfes und Ehrenmitglied des IOC Tröger stirbt

3 min read

Walther Tröger, Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), zu dessen Beiträgen zur olympischen Bewegung 1972 der Bürgermeister des Olympischen Dorfes München und ein Jahrzehnt lang das führende deutsche Nationale Olympische Komitee (NOC) gehörten, ist im Alter von 91 Jahren verstorben.

Tröger, der 1989 IOC-Mitglied und 2010 Ehrenmitglied wurde, ist auch ehemaliger IOC-Sportdirektor und Mitglied des Olympischen Ordens.

In München verhandelte Tröger 1972 mit Terroristen des Schwarzen Septembers, die israelische Athleten und Trainer als Geiseln nahmen.

“Walther Tröger hat viel zum IOC beigetragen, zuerst als Sportdirektor, dann als Mitglied und schließlich als Ehrenmitglied”, sagte IOC-Präsident Thomas Bach.

„Ich habe ihn als eine Person mit einer großen Leidenschaft für Sport und einem großen Wissen über die olympische Bewegung kennengelernt, als wir uns in den 1970er Jahren zum ersten Mal trafen, als er Generalsekretär des NOC war und ich ein Athlet.

“Walther Tröger war in all seinen langjährigen Aktivitäten unermüdlich in der Sportverwaltung tätig und hatte großen Einfluss auf die Entwicklung des deutschen und internationalen Sports.”

Nach einer Karriere in der Sportverwaltung, als er 1953 Generalsekretär des Deutschen Studenten-Sportverbandes wurde, war Tröger von 1970 bis 1992 weiterhin Generalsekretär des westdeutschen und später des deutschen NOC.

Walther Tröger war 1972 Bürgermeister des Olympischen Dorfes München © Getty Images
Walther Tröger war 1972 Bürgermeister des Olympischen Dorfes München © Getty Images

1992 wurde Tröger NOC-Präsident und blieb ein Jahrzehnt in der Rolle.

Er war Missionsleiter bei den acht Olympischen Winterspielen zwischen Innsbruck 1976 und Salt Lake City 2002.

In München nahm Tröger 1972 als Bürgermeister des Olympischen Dorfes an Verhandlungen mit Terroristen teil, die einen israelischen Gewichtheber und Wrestling-Trainer töteten, bevor sie neun weitere als Geiseln nahmen.

READ  Boardman Fire Department erweitert die Besatzung um 2 | Nachrichten, Sport, Jobs

Die Verhandlungen mit den westdeutschen Behörden, von denen ein Großteil im Live-Fernsehen stattfand, fanden statt, als die Angreifer die Freilassung von Gefangenen Israels und zweier Linksextremisten in westdeutschen Gefängnissen forderten und eine der Geiseln töteten.

Die Entführer wurden schließlich zusammen mit ihren Geiseln unter dem Deckmantel, dass ihre Forderungen erfüllt wurden und ein gescheiterter deutscher Rettungsversuch inszeniert wurde, auf einen Flugplatz gebracht.

Die palästinensischen Entführer eröffneten das Feuer auf ihre Geiseln und warfen eine Granate in einen der Hubschrauber, in denen die Israelis gefesselt waren, als sie realisierten, was geschah.

Insgesamt wurden 11 Israelis getötet, ein Polizist und fünf Entführer.

Die Spiele wurden 34 Stunden lang unterbrochen und trotz heftiger Kritik auf Anweisung des damaligen IOC-Präsidenten Avery Brundage wieder aufgenommen, der bereits wegen Antisemitismus wegen seiner maßgeblichen Rolle bei den Olympischen Spielen 1936 und seiner engen Beziehung zu Nazi-Beamten angeklagt war.

Am IOC war Tröger zwischen 1983 und 1990 Sportdirektor.

Nachdem er IOC-Mitglied geworden war, war er Mitglied der Koordinierungskommissionen für Nagano 1998 und Salt Lake City 2002 sowie der Bewertungskommission für die Olympischen Winterspiele 2006.

Tröger saß auch in der Kommission für das Olympische Programm des IOC, der Kommission für olympische Solidarität und der Kommission für Sport für alle.

Der Beamte war 30 Jahre lang bis 2006 der erste Vizepräsident des Deutschen Basketballverbandes und von 1964 bis 1994 Mitglied der Sportkommission des Internationalen Basketballverbandes.

READ  Schalke 04 - Aris Saloniki: Matchwinner Ferryman gewinnt!

Das IOC sagte, die olympische Flagge im Hauptquartier werde drei Tage lang auf Halbmast gehisst, um Tröger zu respektieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.