Februar 23, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Hansi Flick holt Marco Reus in den starken deutschen Kader für die Nations League | Fußballnachrichten

2 min read
Hansi Flick holt Marco Reus in den starken deutschen Kader für die Nations League |  Fußballnachrichten
BERLIN: Bundestrainer Hansi Flick erwähnte am Donnerstag keine uneingeschränkten Spieler in seinem Kader und berief Marco Reus für die Nations-League-Spiele im nächsten Monat gegen Italien, England und Ungarn zurück.
Deutschland besucht den Europameister am 4. Juni in Italien, empfängt ihn am 14. Juni in Mönchengladbach, trifft am 7. Juni in München auf England und am 11. Juni in Budapest auf Ungarn.
Flick hat die Weltmeisterschaft in Katar später in diesem Jahr im Auge, bei der die Deutschen um einen rekordverdächtigen fünften Titel kämpfen.
Die Chelsea-Stars Kai Havertz, Timo Werner und Antonio Rüdiger sowie Mittelfeldspieler von Manchester City, Ilkay Gündogan, sind alle dabei.
Wingback Robin Gosens, der derzeit von Atalanta an Inter Mailand ausgeliehen ist, und Leeds United-Verteidiger Robin Koch sind bemerkenswerte Auslassungen.
„Jeder hat die Chance, (vor der WM) reinzuspielen. Die Tür steht offen“, sagte Flick.
„Ich verstehe jeden, der enttäuscht ist.
„Wir haben den Spielern sehr klar gemacht, was wir erwarten – dass sie Kampftraining und Rhythmus haben, dass sie sich entwickeln.“
Es wurde erwartet, dass Borussia Dortmunds Star Reus zum ersten Mal seit 2019 für die Europameisterschaft im vergangenen Sommer zurückgerufen wurde, aber er ließ das Turnier wegen Müdigkeit ausfallen.
Er kehrte später im Jahr 2021 zurück, muss aber dieses Jahr noch international spielen.
Flick sagte auch, er schließe nicht aus, den 34 Jahre alten Stürmer Simon Terodde, der noch nicht besetzt ist, vor der WM nach 30 Toren in ebenso vielen Spielen für Schalke zum Aufstieg in die Bundesliga zu berufen.
Torhüter Kevin Trapp, der mit Eintracht Frankfurt am Mittwoch das Europa-League-Finale gegen die Rangers gewann, schaffte den Cut.
Acht Spieler des FC Bayern München, die in dieser Saison den 10. Bundesliga-Titel in Folge gewonnen haben, bilden den Kern des Kaders, angeführt von Bayern-Torhüter Manuel Neuer.
Deutschland wird zusammen mit Spanien, Japan und entweder Costa Rica oder Neuseeland in Gruppe E für die Weltmeisterschaft gelost, die am 21. November beginnt.
Deutschlands Kader
Torwart: Manuel Neuer (Bayern München), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Oliver Baumann (Hoffenheim)
Verteidiger: Benjamin Henrichs (RB Leipzig), Thilo Kehrer (Paris Saint-Germain/FRA), Lukas Klostermann (RB Leipzig), David Raum (Hoffenheim), Antonio Rüdiger (Chelsea/ENG), Nico Schlotterbeck (Freiburg), Niklas Suele (Bayern München). ) ). ), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen)
Mittelfeldspieler: Julian Brandt (Borussia Dortmund), Leon Goretzka (Bayern München), Ilkay Guendogan (Manchester City/ENG), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Joshua Kimmich, Jamal Musiala (beide FC Bayern München), Anton Stach (Mainz 05)
Erweiterungen: Karim Adeyemi (Red Bull Salzburg/AUT), Timo Werner (Chelsea/ENG), Leroy Sane (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Marco Reus (Borussia Dortmund), Serge Gnabry (Bayern München), Kai Havertz (Chelsea ) / ENG), Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may have missed