Juni 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

German Thermondo bietet Mietoptionen für Haushaltswärmepumpen an

2 min read
German Thermondo bietet Mietoptionen für Haushaltswärmepumpen an

Photovoltaikanlagen sind auf den Dächern von Gebäuden in Mainburg, nordwestlich der bayerischen Landeshauptstadt München, am 20. Oktober 2021 zu sehen. REUTERS/Lukas Barth

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

FRANKFURT, 8. Juni (Reuters) – Deutschlands größter Heizungsinstallateur Thermondo bietet eine Wärmepumpen-Mietoption für Verbraucher an, die ihren Öl- oder Gaskessel ersetzen möchten, aber von ihren hohen Vorabkosten abgeschreckt werden, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Gründer und Geschäftsführer Philipp Pausder sagte, Thermondo strebe an, bis Ende 2023 fast 10.000 Pumpen zu installieren und eine monatliche Gebühr ab 159 Euro (171 US-Dollar) zu erheben, zu der der Kunde nur den für den Betrieb benötigten Strom zahlen müsse Einheiten.

Wärmepumpen entziehen der Luft oder dem Boden Wärme und ersetzen Gas- und Ölkessel. Sie bieten eine umweltfreundliche Option zum Heizen von Häusern, wo fossile Brennstoffe noch vorherrschend sind.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck will die Installation von Geräten ab 2024 auf mehr als 500.000 pro Jahr beschleunigen, um bis 2030 im Rahmen der Klimaschutzgesetze insgesamt sechs Millionen Geräte zu erreichen.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Die Pumpen sind auch in einer Zeit explodierender Energiekosten attraktiver geworden, teilweise aufgrund des Konflikts in der Ukraine, und könnten besonders attraktiv sein, wenn sie mit Sonnenkollektoren auf dem Dach und Batteriespeichern kombiniert werden, wenn die Häuser grün werden.

Pausder sagte, dass der Kauf von Wärmepumpen unerschwinglich sein könnte, während das Outsourcing-Modell eine Alternative schaffen würde, die helfen würde, bestehende Häuser nachzurüsten.

Thermodo, das mit LG Electronics (066570.KS) als Lieferant zusammenarbeitet, rechnet damit, dass sich bereits sechs Millionen Haushalte für den Austausch mit Wärmepumpen eignen.

($1 = 0,9298 Euro)

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Vera Eckert; Bearbeitung von David Holmes

Unsere Standards: Die Treuhandgrundsätze von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may have missed