Juni 15, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Dutch Bank holt hunderte Programmierer aus Russland nach Berlin

1 min read
Dutch Bank holt hunderte Programmierer aus Russland nach Berlin

Bild von PixelnDie Dutch Bank holt Hunderte von Programmierern aus ihrem russischen Technologiezentrum nach Berlin. Deutschlands größtes Finanzinstitut hat etwa 1.500 Mitarbeitern in seinem russischen IT-Zentrum, das über St. Petersburg und Moskau verteilt ist, Arbeitsplätze in Deutschland angeboten, berichtete die Zeitung Handlesblot (Dienstag).

Das neue Technologiezentrum der Bank in Berlin hat seine Mitarbeiterzahl im mittleren Bereich bereits auf drei erhöht. Die Deutsche Bank wird auf eine Bitte um Stellungnahme nicht reagieren.

Die niederländische Bank sagte Anfang März, dass die operativen Risiken der Schließung ihres Technologiezentrums in Russland „sehr begrenzt“ seien: „Dies ist nur eines der vielen Technologiezentren der Bank auf der ganzen Welt; es wird also keinen Ausfall geben Geschäftsbetrieb.” Die Dutch Bank betreibt weitere IT-Zentren in Bukarest, den USA und Indien.

In seinem Zwischenbericht zum ersten Quartal hat der DAX-Konzern in Bezug auf sein Technologiezentrum in Russland noch wachsamer geworden: „Wir sind dem Risiko ausgesetzt, unsere Fähigkeit zur Nutzung dieser technologischen Ressourcen zu beschädigen oder zu verlieren, z Russland aufgrund von Sanktionen westlicher Länder oder des Managements.”

Wenn das technische Zentrum in Russland aufgrund der Spannungen zwischen der Europäischen Union und Russland wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine nicht weitergeführt werden kann, begrenzt die Verlagerung von Mitarbeitern nun den potenziellen Verlust von Know-how der Deutschen Bank, schreibt Handlesblatt.

Bild von Pixeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may have missed