Die Katastrophe des traditionellen Vereins in der 4. Liga

Es war erst zwölf Jahre her: Im März 2008 qualifizierten sich Bolton Wanderers für das Achtelfinale des UEFA-Pokals und wurden erst jetzt gegen Sporting Lissabon (1: 1, 0: 1) ohne Stürmer Nicolas Anelka, der kürzlich zu Chelsea wechselte, ausgeschieden. .

Heute sieht die Realität für den traditionellen englischen Verein ganz anders aus: Am Samstag beginnt die 4. Division gegen Forest Green Rovers, an deren Spitze ein Insolvenzverfahren steht. Dies ist das nächste Kapitel in einer dramatischen Katastrophe!

Die “Maler” sind den meisten jüngeren Fußballfans kaum bekannt. Die Fans des Clubs sind jedoch froh, dass ihr Club noch existiert.

Die Zukunft ist jedoch noch ungewiss. Dies ist ein Betrag von etwa 3,5 Mio. GBP, den der Verein bis August 2021 im Insolvenzverfahren an seine fünf Gläubiger zahlen muss. Andernfalls besteht die Gefahr, dass 15 Meter abgezogen und die Lizenz widerrufen werden.

1874 als Christ Church FC gegründet, sehen die Fans die Mannschaft in 73 Spielzeiten in der englischen Top-Liga. Es werden vier Siege im Pokal und ein Titel im Superpokal verzeichnet. Zwischen 2003 und 2007 beendete das Team die Saison in der Premier League immer zwischen dem sechsten und achten Platz. Die besten Vereine Chelsea, Manchester United, Arsenal und Liverpool standen sich nahe.

Goldene Jahre mit Allardyce und Davis

Mit dem Ausscheiden des erfolgreichen Trainers Sam Allardyce im Jahr 2007 begann jedoch ein deutlicher Abwärtstrend. Ein weiterer Abschied ist eng mit der riesigen Katastrophe verbunden: Eddie Davis.

Als das Geld nach erfolgreichen Jahren knapp wurde, erlag der ehemalige Clubbesitzer dem Bestehen seiner Familie, nicht immer mehr Millionen in die Wanderers zu pumpen. Er verkaufte den traditionellen Club im März 2016 – es kam zu einem Durcheinander.

READ  FC Bayern: Wie sieht Thomas Müller aus? Das Video inspiriert die Welt

Die Wanderers schrieben das dunkelste Kapitel während Ken Andersons Regierungszeit: Zwischen 2017 und 2019 war der Amerikaner der Besitzer, und die Wanderers gingen direkt auf einen Absturz zu. Daher musste Davis in der Saison 2018/19 den Verein einige Tage vor seinem Tod vorübergehend mit einem Darlehen retten.

Trotzdem drohte dem Verein immer wieder der Bankrott. Erst in der letzten Sekunde gelang es Football Ventures, den Widerruf der Lizenz mit der Übernahme am 28. August 2019 zu retten und zu umgehen. Viele kontaminierte Standorte wurden seitdem reduziert.

Auszug aus Burnden Park großer Fehler

Wie nahe Bolton dem Abgrund gekommen ist, erklärt ein Bericht, der im Dezember 2019 von Beamten veröffentlicht wurde. Auf mehr als 30 Seiten beschreibt er, wie schlimm die Dinge passiert sind und wie schwierig es wäre, Football Ventures wiederherzustellen.

Die neuen Eigentümer verwalten derzeit die größere Umstrukturierung. 35 Mitarbeiter sind zu entlassen. Die Jugendakademie wird abgebaut und das Hotel mit 120 Sitzplätzen auf der roten Wiese des Stadions wurde wieder aufgebaut.

Der Verein verließ 1997 den Burnden Park, um mit dem neuen Stadionkomplex noch mehr Geld zu verdienen.

Zumindest die ersten Erfolge können jetzt gemeldet werden. “Es wurden erhebliche Fortschritte erzielt und mehrere wichtige Ansprüche wurden einvernehmlich beigelegt. Gemäß den Verkaufsbedingungen werden alle anderen Ansprüche vor August 2021 beigelegt”, sagte ein Sprecher von Football Ventures.

Die Finanzkrise scheint also langsam zu Ende zu gehen. Die Sportkrise wird Bolton jedoch weiterhin begleiten, da sie bereits begonnen hatte, bevor sich das Geld Sorgen machte.

2012 ging er in die zweite Liga, 2017 ging er eine Liga tiefer. Die direkte Rückkehr in die zweite Liga war nur eine kleine Revolte. In den Jahren 2019 und 2020 gab es zwei aufeinanderfolgende Abstiegsrunden, was nun die vierte Liga bedeutet.

READ  Borussia Dortmund - Österreich Wien: Wütend! Der BVB ist auf Stöger-Elf gesunken

Stars wie Anelka, Haman und Hierro sind längst vergessen

Während in viel besseren Zeiten Stars wie JJ Ococha, Fernando Hierro, Dietmar Hamann oder der damals junge Marcos Alonso das Trikot mit Anelka trugen, ist Ali Crawford heute der wertvollste Spieler im Wert von 500.000 Euro. Das gesamte Team hat einen geschätzten Wert von 3,1 Millionen Euro auf dem Transfermarkt.

Immerhin: Es gibt wieder einen echten Kader. Dies war während der Katastrophensaison 2019/2020 nicht der Fall. Im August 2019 standen dem Verein nur sieben Profis zur Verfügung. Manchmal streikten sie.

So spielte Bolton praktisch nur mit Jugendlichen und U23-Spielern. Der erste negative Punkt war die Absage des Spiels gegen Doncaster Rovers am 20. August – “zum Wohle der jungen Spieler”, wie der damalige Verein erklärte. Der zweite Low Kick war 1: 7 gegen Accrington Stanley im November 2019.

Als die Saison im März abgesagt wurde, lag Bolton nur 14 Punkte hinter der Sparkasse! Ein Spieler stimmte zu Sportlich: “Der zweite Teil der Saison fühlte sich wie ein Tod durch tausend Stiche an.”

Aber jetzt könnte der Wendepunkt kommen. Der neue Trainer Jan Evat (38), der von neuen AFC Barrow-Rivalen für 250.000 Pfund gekauft wurde, bringt einen seit langem unbekannten Optimismus in den Verein.

Bolton ist der Favorit der Meisterschaft

21 neue Spieler sind angekommen. Deshalb ist Bolton der große Favorit der Buchmacher-Meisterschaft.

Auch die Fans sehen wieder zuversichtlich aus. “Wir freuen uns, dass der Dialog zwischen uns und dem Verein begonnen hat. Das ist alles, was wir uns seit 2016 gewünscht haben, sonst können die Fans nicht anders, als die Zukunft ihres Vereins zu sichern”, sagte ein Fan-Sprecher. Der Athlet.

“Es gibt noch viele Probleme, die gelöst werden müssen, aber die Hoffnung ist, dass unser Aufenthalt in dieser Liga nur eine Saison dauern wird, da alle in die gleiche Richtung ziehen”, fügte er hinzu.

READ  Gewinner und Verlierer auf dem BVB-Trainingscampus

Das Gefühl eines Neustarts kam an der Basis an. Beweis: Bolton Wanderers haben trotz der Krone 6.000 Dauerkarten verkauft.

Dies sind Zahlen für eine Mannschaft aus der zweiten Liga. Und zumindest auf dieser Ebene müssen Sie so schnell wie möglich zum Sport zurückkehren.

More from Barthold Baier

Ivan Perisic (FC Bayern): Schlechter Betrug in Mailand – wird der Transfer explodieren?

FC Bayern: Ivan Perisic hat in der Champions League für Aufsehen gesorgt....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.