Februar 29, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

DFB-Pokal: Spielplatz in desaströsem Zustand – Saarbrücken gegen Gladbach abgesagt – Sportschau

2 min read
DFB-Pokal: Spielplatz in desaströsem Zustand – Saarbrücken gegen Gladbach abgesagt – Sportschau

DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Saarbrücken und Mönchengladbach wegen desaströsem Platz abgesagt

Das für heute geplante DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Borussia Mönchengladbach wurde abgesagt. Der Schiedsrichter Florian Badstübner bezeichnete den Zustand des Platzes im Ludwigsparkstadion als „desaströs“.

Trotz intensiver Bemühungen, den Platz von Wasser zu befreien, war der Zustand zu schlecht, um das Spiel wie geplant auszutragen. Beide Teams wärmten sich zunächst auf dem Platz auf, doch lediglich sieben Minuten vor dem geplanten Anpfiff traf die Entscheidung, das Spiel abzusagen.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird einen neuen Termin für das Viertelfinale bekanntgeben. Die Auslosung für die nächsten Runden im DFB-Pokal wird am Samstag stattfinden. Im Topf befinden sich neben Bayer Leverkusen, Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Kaiserslautern auch eine Kombination aus Saarbrücken und Mönchengladbach.

Der desaströse Zustand des Platzes stellt eine Enttäuschung für die Fans beider Mannschaften dar, die sich auf ein spannendes Viertelfinale gefreut hatten. Die abgesagte Partie wirft nun Fragen zu einer möglichen Lösung für das Problem des Platzes auf.

Der 1. FC Saarbrücken hatte für das Viertelfinale große Hoffnungen, da es sich um den ersten Viertelfinaleinzug in der Vereinsgeschichte handelt. Borussia Mönchengladbach hingegen wollte nach den letzten Erfolgen in der Bundesliga auch im Pokal auftrumpfen.

[Name des Autors], [Datum]
Siehe auch  „Geisterspiele“ konzentrieren sich auf die psychologische Wirkung, die Fans auf die Jury haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.