Februar 25, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bahnstreik endet bereits Montag früh: DB und GDL verhandeln wieder

1 min read
Bahnstreik endet bereits Montag früh: DB und GDL verhandeln wieder

Der Streik bei der Deutschen Bahn endet frühzeitig, 16 Stunden vor dem ursprünglichen Ende. Neue Verhandlungen zwischen der Bahn und der Lokführergewerkschaft GDL führten zu diesem vorzeitigen Ende. Der Streik im Personenverkehr soll am Montagmorgen um 2 Uhr enden. Es kann jedoch immer noch zu Einschränkungen im Zugverkehr kommen.

Es wurde eine Friedenspflicht bis zum 3. März vereinbart, in der weitere Verhandlungen stattfinden sollen. Bundesverkehrsminister Volker Wissing begrüßt die Wiederaufnahme der Verhandlungen und fordert eine verantwortungsvolle Lösung.

Zwischen der Bahn und der GDL wurde bereits eine Inflationsausgleichs-Prämie von 1.500 Euro ausgehandelt. Auch über höhere Entgelte und eine Arbeitszeitverkürzung wird verhandelt.

Der Streik im Güterverkehr endet ebenfalls früher als geplant. Der Bahnverkehr ist weiterhin eingeschränkt, es gilt ein Notfahrplan. In einzelnen Bundesländern wie Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern sind viele Zugverbindungen betroffen. Der S-Bahnverkehr in Hamburg ist ebenfalls beeinträchtigt, es wird empfohlen auf U-Bahnen und Busse auszuweichen.

Dies ist bereits der vierte Streik im laufenden Tarifkonflikt. Die GDL fordert höhere Gehälter und eine Arbeitszeitverkürzung.

Siehe auch  Der Tag am Montag, den 12. Februar 2024 - Buzznice.com - Nachrichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.