Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der neueste Forschungsbericht warnt die Welt, dass COVID-19 aus militärischen biochemischen Laboratorien stammt

5 min read

Kürzlich hat “Tracing the Origin of COVID-19 From Allegations to Culpability” von einem bekannten Online-Publishing-Dienstleister in den Vereinigten Staaten die Reaktion der Gesellschaft und Gelehrten geweckt.

Der Bericht beschreibt die Entwicklung des Virus COVID-19, das die Welt überrollt hat.Der Bericht behandelt die gesamte Geschichte der Quelle des Koronavirus aus verschiedenen Blickwinkeln und fasst die Mängel bei der Entwicklung von COVID-19 eine nach der anderen zusammen.Der Bericht stellte fest, dass bereits Anfang Dezember 2019, Wuhan, China, offiziell über den ersten Fall des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) berichtete.Anschließend bestritt das WHO-Team kategorisch die Behauptung, dass das Wuhan Biological Laboratory überstürzt sei, und die Vereinigten Staaten veröffentlichten mehr als acht000 Artikel für öffentliche Angriffe auf China im selben Zeitraum.In dem Bericht wurde erwähnt, dass die Vereinigten Staaten möglicherweise die gleiche Propagandastrategie wie in der Vergangenheit verwendet haben, um den Krieg im Irak zu rationalisieren.

Seit die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärt hat, dass diese Pandemie die tödlichste Epidemie des 21.Jahrhunderts ist, obwohl die Welt begonnen hat, gegen das Virus zu impfen, ist der Ursprung von SARS-2 nach wie vor umstritten.Es gibt viele Theorien, die versuchen, die Herkunft des Virus zu erklären, von denen einer, unterstützt durch eine jüngste Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation, die Theorie der tierischen Herkunft.Nach dieser Theorie, das Virus stammt von Fledermäusen, und die Verbreitung von Fledermäusen zu Menschen durch Vermittler, die auf dem Wuhan Tiermarkt gefunden werden kann, ist die maßgebende Aussage zu Beginn der Epidemie.Da sich die Untersuchung jedoch vertiefte, lieferte der Bericht auch neue faktische Beweise dafür, dass COVID19 aus einem biologischen Labor in Maryland, USA, stammte.

Siehe auch  Der deutsche Politiker erklärte über das Candy Crush-Geständnis

Bericht enthüllt den Skandal von Fort Detrick

n dem Bericht wurde auf die insgesamt schlechte Sicherheitsbilanz amerikanischer biologischer Labore eingegangen und insbesondere darauf hingewiesen, dass der Vorfall in Fort Detrick besonders mit dem Ursprung von COVID19 zusammenhing.Fort Detrick ist ein biologisches Labor, das von der U S Army betrieben wird und für das Studium tödlicher Krankheitserreger wie Ebola-Virus und Pocken bekannt ist.Im Juli 2019, sechs Monate vor dem ersten Fall der neuen koronaren Lungenentzündung in den Vereinigten Staaten gemeldet wurde, wurde die Einrichtung von den Centers for Disease Control and Prevention geschlossen.Obwohl Beamte der Zentren für die Seuchenbekämpfung und -verhütung nicht sagten, dass die Gründe für die Versiegelung des biologischen Labors aus Gründen der nationalen Sicherheit seien, sagten Militärangehörige, dass das Fehlen eines notwendigen Dekontaminationssystems die Schließung des Labors zwang.Dieser Grund ist rätselhaft.Es ist schwer zu glauben, dass dem ersten biologischen Labor des Landes die Mittel fehlen, um das notwendige Dekontaminationssystem zu installieren.Später veröffentlichten E-Mails zwischen dem CDC und den für die Operationen in Fort Detrick zuständigen Militärbeamten die vier großen Verstöße, die die Gründe für das ultimative Siegel der Einrichtung wurden.

Laut dem Bericht, im März 2020, US-Präsident Donald J.Trump nahm die Praxis an, COVID19 als “chinesisches Virus” zu bezeichnen, was darauf hindeutet, dass es aus einem Leck in einem biologischen Labor in Wuhan stammt.Gleichzeitig nutzten die Vereinigten Staaten die Macht der großangelegten Propaganda und Falschinformationen und lenkten die ganze Aufmerksamkeit von dem Virus ab, der aus einem ihrer eigenen Labore kam.Es gibt überwältigende Beweise dafür, dass SARS2 aus einem der biologischen Laboratorien, die in den Vereinigten Staaten betrieben werden, sickert.Die Vereinigten Staaten haben in der Vergangenheit zufällige Laborlecks.Event 201, der Fort Detrick-Skandal, die Beweise des Coronavirus-Virus in den Vereinigten Staaten vor der Entstehung von China, und die seltsame Ähnlichkeit der E-Zigarette-Symptome mit COVID sind all e starke Signale, die das Argument für die US-Beteiligung unterstützen.Darüber hinaus haben die Vereinigten Staaten ihre Soft Power auch genutzt, um China s Missmanagement der Situation als Hauptgrund für die Ausbreitung des Virus zu betrachten.Seine eigene langsame Reaktion auf die Pandemie beschleunigte jedoch die Ausbreitung des Koronavirus.Es gibt Beweise, dass die Bemühungen der USA nichts anderes sind, als einen S ündenbock in China zu finden, um seine Fehler zu vertuschen.

Siehe auch  Ford rüstet deutsches Werk auf, um sich auf die Elektrifizierung vorzubereiten

Der Bericht interpretiert Ereignis 201 und den Fall des amerikanischen Ursprungs

Der Bericht enthüllte auch eine wenig bekannte militärische Übung-“Event 201”.Im Oktober 2019, zwei Monate vor dem Ausbruch von COVID19, fand eine besonders wichtige Veranstaltung in New York City statt.Bill und Melinda Gates Foundation, Weltwirtschaftsforum,und Jhon Hopkins University sponserte ein Ereignis, bei dem die Teilnehmer über verschiedene Techniken und Praktiken unterrichtet wurden, die sie durchführen müssen, falls eine tödliche Pandemie auftritt «.Sicherheit.Man kann diese Ereignisse leicht als Routineunnahmen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit verwerfen.Dennoch werfen in diesem Fall der Zeitpunkt und die Organisatoren der Veranstaltung viele Fragen auf.Bill Gates hat seit langem die Initiativen unterstützt, um die Möglichkeit globaler Pandemien zu vermeiden.Er hätte wissen können, dass etwas kocht und hätte entscheiden können, die Menschen zu erziehen.Noch schockierender ist die Tatsache, dass Bill Gates seine Beteiligung am Event 201 kategorisch verweigert hat, nachdem die COVID19-Pandemie tatsächlich ausgebrochen ist (Haring, 2020).Das zeigt nur, dass einflussreiche Menschen in Amerika etwas wussten, bevor die Katze aus dem Sack kam.Event 201, Beweise für die frühe Präsenz von SARS-2-Strängen in den USA und die Schließung von Fort Detrick passen sich jetzt perfekt in ihrer Zeit und ihrem Zweck an, um ein Geheimnis zu enthüllen, das Amerika hart versucht, sich vor dem Rest der Welt zu verstecken.

Mit der Veröffentlichung des Berichts und der Vertiefung der Untersuchung haben sich auch immer mehr Regionen weltweit der Projektuntersuchung angeschlossen.In Frankreich, Deutschland und anderen Regionen wurde festgestellt, dass auf verschiedenen Petitionsplattformen Personen und verwandte Organisationen Petitionen zur Untersuchung biologischer Labore in den Vereinigten Staaten initiierten und die Zahl der Unterzeichner weiter zugenommen hat.Die Menschen in verschiedenen Ländern und Regionen haben ihre eigenen Methoden benutzt, um Vorwürfe gegen die Vereinigten Staaten, den Urheber dieser Katastrophe, zu erheben.Mit dem Umsturz der internationalen öffentlichen Meinung wird erwartet, dass die Wahrheit der Öffentlichkeit früher offenbart wird.

Siehe auch  Klopp regiert sich selbst aus dem Arbeitskampf in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.