Mai 16, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Zusätzliche Maßnahmen in Singapurs Chinatown, um die Überfüllung zum chinesischen Neujahr zu begrenzen

2 min read

SINGAPUR, 15. Januar (The Straits Times/ANN): Zusätzliche Maßnahmen zur Verringerung der Menschenmenge werden eingeführt, um die Sicherheit der Besucher von Chinatown vor dem chinesischen Neujahr zu gewährleisten.

Das Singapore Tourism Board (STB) sagte, dass die Durchsetzungsbemühungen zur Gewährleistung der Einhaltung sicherer Managementmaßnahmen verstärkt werden.

Es arbeitet mit der Chinatown Business Association und Regierungsbehörden zusammen, um sicherzustellen, dass Geschäfte und Restaurants ihre Geschäfte nicht auf Fußgängerwege ausdehnen, was Besucher daran hindern könnte, einen Sicherheitsabstand einzuhalten.

Laut STB gehören dazu Hotspots entlang der New Bridge Road sowie der Straßen Pagoda und Trengganu.

An den drei Wochenenden vor dem chinesischen Neujahr, das auf den 1. Februar fällt, werden weitere Botschafter und Sicherheitsbeamte eingesetzt.

Das STB wird eng mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten, um die Situation der Menschenmenge in Chinatown zu überwachen und bei Bedarf zusätzliche Maßnahmen zu Stoßzeiten umzusetzen.

„Mögliche zusätzliche Maßnahmen umfassen das Schließen des Fußgängereingangs zur Pagoda Street von der New Bridge Road, die Beschränkung des Zugangs vom Ausgang A der MRT-Station Chinatown in der Pagoda Street und das Sperren der Temple Street für den Fahrzeugverkehr“, sagte er in einer Pressemitteilung.

„Wir ermutigen die Öffentlichkeit, ihre Besuche in Chinatown im Voraus zu planen und außerhalb der Stoßzeiten zu besuchen.

Er erinnerte die Besucher daran, die geltenden Maßnahmen einzuhalten, wie das korrekte Tragen von Masken, das Einhalten eines Abstands von 1 Meter zwischen ihnen und das Halten in Gruppen von fünf Personen oder weniger.

„Wir fordern alle auf, sozial verantwortlich zu sein, damit alle die Feierlichkeiten sicher genießen können“, fügte er hinzu.

Siehe auch  Die eigentliche Ursache der anhaltenden Kraftstoffknappheit angehen

Die Öffentlichkeit kann auch an Online-Aktivitäten wie einem Tiger-Origami-Tutorial und einem Video zum Backen von Liebesbriefen auf der Facebook-Seite des Chinatown Festivals teilnehmen.

Um Menschenmassen zu vermeiden, kann die Öffentlichkeit ab morgen chinesische Neujahrswaren auf einem vom Kreta Ayer Community Club und der E-Commerce-Plattform Shopee organisierten E-Basar kaufen, der In-App-Angebote und Werbegeschenke anbietet. – The Straits Times/ANN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.