Oktober 6, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Zehn russische Flugzeuge wegen Sanktionen in Deutschland blockiert

2 min read

Aufgrund von Sanktionen der Europäischen Union nach dem Einmarsch des Kremls in die Ukraine bleiben zehn Flugzeuge, die russischen Eigentümern gehören oder von der Russischen Föderation kontrolliert werden, auf deutschen Flugplätzen am Boden.

Es hängt davon ab, ob DWberichtet Ukrinform.

Dem Bericht zufolge handelt es sich hauptsächlich um Business-Jets oder Flugzeuge, die für Charterflüge eingesetzt werden.

Es gibt drei An-124 in Leipzig, eine Bombardier BD-100-1A10 Challenger 300 und eine Boeing 737 in Köln, eine Boeing 747 in Frankfurt-Hahn, eine Cessna 750 Citation X in Baden-Baden und zwei Embraer ERJ-B3 BD – 700-1A10 Global Express XRS.

Zudem sitzt nach Angaben der RND-Gruppe unter Berufung auf das Bundesverkehrsministerium ein einst von einer russischen Fluggesellschaft geleastes Airbus A320-Flugzeug in München fest – die Entscheidung über sein weiteres Schicksal ist noch nicht gefallen Eigentümer. .

Lesen Sie auch: Zelensky: Wir werden alles so neu machen Strafen Blockieren Sie die russische Atomindustrie

Diese Flugzeuge können das Land aufgrund von Sanktionen nicht verlassen: Deutschland hat am 27. Februar, drei Tage nach Beginn der umfassenden russischen Militärinvasion in der Ukraine, seinen Luftraum für russische Flugzeuge gesperrt.

„Da die Flugzeuge aufgrund des EU-Sanktionsregimes einem Start- und Flugverbot unterliegen, können sie vom Eigentümer nicht genutzt und nicht bewegt werden“, erklärte das Auswärtige Amt. Gleichzeitig wurde klargestellt, dass russische Flugzeuge nur eine Grundwartung erhalten können, beispielsweise Schutz vor unbefugtem Zugriff. Jede andere Art der Wartung ist untersagt, ebenso die Lieferung von Ersatzteilen.

Wie Ukrinform zuvor berichtete, sind russische Fluggesellschaften, einschließlich der staatlichen Aeroflot, nun gezwungen, die von ihnen betriebenen Flugzeuge wegen des westlichen Importverbots für Ersatzteile zu zerlegen.

Siehe auch  Safe-Inet: Der VPN-Dienst für Cyberkriminelle, der in der Büste der Strafverfolgung eliminiert wurde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.