Wirecard Revealer Dan McCrum: “Ich habe ihn direkt gefragt, ob er ein Betrug ist.”

Während die US-Präsidentschaftswahlen die Welt in Atem halten, verhandelt der Deutsche Bundestag wahrscheinlich über den größten Wirtschaftsskandal der letzten Jahre: Der parlamentarische Untersuchungsausschuss (PUA) soll klären, wer politisch dafür verantwortlich ist, dass die Arbeit der deutschen Finanzgruppe Wirecard erhalten bleibt unentdeckt, solange sie blieben – obwohl es wiederholt Anzeichen von Unregelmäßigkeiten und Betrug gab.

Dan McCrum und Stefania Palma, zwei Journalisten der britischen “Financial Times”, legten mit ihren Recherchen frühzeitig Beweise und Beweise dafür vor, dass ein großer Teil des Wirecard-Geschäfts auf Fälschungen beruhte. Diesen Donnerstag kommt McCrum nach Berlin, um vor dem Untersuchungsausschuss des Falls auszusagen. Im SPIEGEL-Interview spricht McCrum über seine Erfahrungen als Wirecard-Jäger, die jetzt sogar gefilmt werden müssen.

SPIEGEL: Herr. McCrum, wie ist es, zu einem parlamentarischen Untersuchungsausschuss einberufen zu werden?

McCrum; Ich habe vom Komitee eine Einladung erhalten, als Experte dorthin zu kommen. Das ist es. Aber es wäre großartig, wenn dieses Komitee dazu beitragen könnte, dass so etwas wie Wirecard nicht noch einmal passiert.

READ  Behauptung: Steuerhinterziehung: John McAfee in Spanien festgenommen
More from Bertram Krantz

Kein Porto? So portieren Sie Ihre E-Mails auf Ihrem Handy

Manche Leute schreiben gerne Briefe und Postkarten, selbst im Zeitalter von E-Mails...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.