August 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Wir haben alle Krankenhäuser überprüft, es haben keine Geburten von 10 Babys stattgefunden: SA

4 min read

Am Dienstag, dem 8. Juni, wurde berichtet, dass die 37-jährige Gosiame Thamara Sithole zehn Babys gleichzeitig zur Welt gebracht hat. [Courtesy]

Die südafrikanische Provinzregierung Gauteng (SA) sagte, es gebe keine Aufzeichnungen über eine neue Mutter, die in einer ihrer medizinischen Einrichtungen zehn Babys zur Welt gebracht habe, wie in den Medien weltweit verbreitet wurde.

Thabo Masebe, der Sprecher der Provinzregierung, sagte kürzlich in einer Pressemitteilung, dass die Verwaltung die Aufzeichnungen aller Krankenhäuser in der Provinz – sowohl der öffentlichen als auch der privaten – überprüft habe und keine der Einrichtungen zehn einzigartige Geburten registriert habe.

Am vergangenen Dienstag haben die südafrikanischen Medien IOL berichtete, dass Gosiame Thamara Sithole, eine 37-jährige Bewohnerin von Tembisa East in Gauteng, sieben Söhne und drei Töchter per Kaiserschnitt in einem Krankenhaus in Pretoria zur Welt brachte.

IOL zitierte Sitholes Ehemann Teboho Tsotetsi, dass seine Frau zuvor Zwillinge zur Welt gebracht habe, jetzt sechs Jahre alt.

Die Provinzregierung von Gauteng weist jedoch die Behauptung zurück, Sithole habe in einem ihrer Krankenhäuser gleichzeitig zehn Babys zur Welt gebracht.

„Nach Informationen der Independent Media Group über eine Gauteng-Frau, die am Montag, den 7. Juni 2021, zehnfach zur Welt brachte, führte die Provinzregierung von Gauteng eine gründliche Überprüfung mit allen Krankenhäusern in der Provinz durch, um den Wahrheitsgehalt des Berichts festzustellen. Keines der Krankenhäuser in der Provinz, weder öffentlich noch privat, hat Beweise für eine solche Lieferung an ihre Einrichtungen“, sagte Masebe, Sprecher der Verwaltung.

Masebes Bemerkungen spiegeln die Kommentare von Phumla Williams, Geschäftsführerin des Kommunikations- und Informationssystems der südafrikanischen Regierung (GCIS), vom Mittwoch, dem 9. Juni, wider.

READ  Simbabwe will Ärzte und Krankenschwestern, die wegen Löhnen streiken, einschränken

“[The] Die Regierung konnte die Echtheit dieser Geburt in unseren Einrichtungen nicht überprüfen “, sagte Williams Nachrichten 24.

Später an diesem Tag forderte Williams die Medien heraus IOL um das genaue Krankenhaus anzugeben, in dem die besagte Geburt stattfand.

„Wir verbrachten einen guten Teil des Tages damit, die @IOL-Geschichte einer Frau nachzuzeichnen, die 10 Babys zur Welt brachte! @IOL kannst du bitte dem Publikum helfen? [know] wo diese Geburt stattfand! Sie hat getwittert.

Wenn es stimmt, dass Sithole in einer einzigen Geburt zehn Babys zur Welt gebracht hat, dann würde Sithole den Guinness-Weltrekord der Malierin Halima Cissé brechen, die im Mai 2021 in Marokko neun Kinder zur Welt brachte.

Ein Vertreter von Guinness World Records sagte Die New Yorker Post Dienstag, dass sie die Echtheit von Berichten, dass Sithole zehn Babys zur Welt gebracht hatte, noch nicht überprüfen mussten.

“Guinness World Records ist sich der Nachricht bewusst, dass Gosiame Thamara Sithole zehnfach geboren hat, und wir senden unsere Glückwünsche und besten Wünsche an die Familie”, sagte der Sprecher der Rekordliste.

„Zu diesem Zeitpunkt müssen wir dies noch als Rekord verifizieren, da das Wohl der Mutter und der Babys oberste Priorität hat. Unser Registrierungsteam und ein Fachberater beschäftigen sich mit diesem Thema“, so die Sprecherin.

IOL berichtete, dass Sithole am Montagabend, dem 7. Juni, in einem Krankenhaus in Pretoria die Zehnfachen erhalten hatte – zwei mehr, als Ärzte zuvor bei ärztlichen Untersuchungen festgestellt hatten.

Registrierung für die meisten Babys bei einer einzigen Geburt

Am 4. Mai 2021 brachte ein 25-jähriger Malier neun Babys zur Welt, zwei mehr als die Ärzte bei den Scans festgestellt hatten.

READ  AstraZeneca Reservierungen beginnen am Sonntag (2. Mai)

Halima Cissé brachte in Marokko Nicht-Tupel (fünf Mädchen und vier Jungen) zur Welt. Die malische Regierung schickte sie per Flugzeug in dieses nordafrikanische Land, um dort eine spezialisierte Pflege zu erhalten.

“Ich bin sehr glücklich”, sagte ihr Mann BBC. „Meiner Frau und den Babys geht es gut. ”

Vor der Geburt von Cisse, einer Frau, die 2009 in den USA acht Babys zur Welt brachte, hielt sie den Guinness-Weltrekord für die meisten Kinder, die bei einer einzigen Geburt geboren wurden, um zu überleben.

Zwei Sätze von Nicht-Tupeln (neun Babys) wurden bereits aufgezeichnet – eine wurde 1971 von einer Frau in Australien geboren und eine andere wurde 1999 von einer Frau in Malaysia geboren – aber keines der Babys hat länger als ein paar Tage überlebt. BBC berichtet.

Die acht Kinder der Amerikanerin Nadya Suleman, die vor Cissé den Weltrekord hielt, sind erwachsen und heute 12 Jahre alt. Sie empfing sie durch In-vitro-Fertilisation.

Für Cissé sorgten sich die Ärzte in Mali um sein Wohlergehen und die Überlebenschancen der Babys. Daraufhin intervenierte die Regierung, indem sie sie nach Marokko zurückschickte.

Nach einem zweiwöchigen Krankenhausaufenthalt in der malischen Hauptstadt Bamako wurde beschlossen, Cissé am 30. März nach Marokko zu verlegen.

Nach fünf Wochen in der Klinik Ain Borja in Casablanca, Marokko, habe sie am 4. Mai per Kaiserschnitt entbunden, sagte die malische Gesundheitsministerin Fanta Siby.

Professor Youssef Alaoui, medizinischer Direktor der Einrichtung, in der Cissé geboren wurde, sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass die 25-Jährige bei ihrer Aufnahme in der 25.

“Die Babys wogen zwischen 500 g und 1 kg und würden ‘zwei bis drei Monate lang’ in Brutkästen gehalten”, sagte er damals.

READ  Simbabwe hat sich verpflichtet, Hunger und Armut zu beenden - Präsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.