Oktober 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

WHO: „Extreme Vorsicht“ bei der Aufhebung der Virusgrenzen

1 min read

Der Notfallchef der Weltgesundheitsorganisation fordert die Regierungen auf, „extreme Vorsicht“ bei der vollständigen Aufhebung der Beschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 walten zu lassen, und warnt davor, dass die Übertragung mit der Öffnung der Länder zunehmen wird.

Dr. Michael Ryan, der diese Woche zu einer Pressekonferenz der WHO eingeladen wurde, um auf die Entscheidung Großbritanniens zu reagieren, die Beschränkungen trotz steigender Fälle zu lockern, sagte: „Jedes Land hebt derzeit die Beschränkungen auf die eine oder andere Weise auf“, in der Hoffnung, eine Rückkehr zur Normalität und die Notwendigkeit in Einklang zu bringen um das Virus zu kontrollieren, wenn die Impfungen zunehmen.

„Die Übertragung wird zunehmen, wenn Sie sich öffnen“, sagt Ryan, da nicht jeder geimpft ist und Unsicherheit darüber besteht, wie gut die Impfung die Übertragung verlangsamt.

Maria Van Kerkhove, WHO COVID-19 Technical Officer, sagte, dass mehrere Faktoren für die Übertragung von COVID-19 verantwortlich seien: das Verhalten des Coronavirus und seiner Varianten; Vielfalt; reduzierte soziale Maßnahmen; und ungleichmäßige und ungleichmäßige Verteilung von Coronavirus-Impfstoffen.

„Das Virus zeigt uns gerade, dass es gedeiht“, sagte sie. “Es ist nicht theoretisch.” Weltweit gibt es fast 4 Millionen bestätigte Todesfälle durch das Coronavirus.

(Diese Story wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Siehe auch  Trump fordert Biden nach der Übernahme Afghanistans durch die Taliban zum Rücktritt auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.