Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Was Sie heute über Omicron wissen müssen

3 min read

Der Ministerpräsident von Delhi, Arvind Kejriwal, forderte das Zentrum am Montag auf, eine Auffrischungsdosis für Menschen in Delhi zuzulassen, die die beiden Covid-19-Impfstoffe eingenommen haben. Der Ministerpräsident schlug Alarm bei der Omicron-Variante und sagte, 99% der Einwohner von Delhi seien mit mindestens einer Einzeldosis des Impfstoffs geimpft worden, da die Hauptstadt des Landes am Sonntag 107 neue Fälle von Covid-19 verzeichnete, der größte tägliche Anstieg seit fast sechs Monate.

Die Erklärung kommt vor dem Hintergrund, dass Indiens Omicron-Bilanz die 160-Marke überschreitet, nachdem Maharashtra sechs und Gujarat vier weitere Fälle der neuen Variante des Coronavirus registriert hatte. Omicron-Fälle wurden in 12 Bundesstaaten und Unionsterritorien entdeckt – Maharashtra (54), Delhi (24), Rajasthan (17) und Karnataka (14), Telangana (20), Gujarat (11), Kerala (15), Andhra Pradesh ( 1), Chandigarh (1), Tamil Nadu (1) und Westbengalen (1).

WAS MACHEN STAATEN?

Um die Omicron-Variante zu bekämpfen, von der angenommen wird, dass sie eine weitere Coronavirus-Welle anheizt, hat die Regierung von Delhi beschlossen, dass jetzt Proben von allen Covid-positiven Patienten zur Genomsequenzierung gesendet werden. Bisher wurde die Genomsequenzierung nur für Einreisende aus Risikoländern durchgeführt. „Angesichts der Zunahme der Fälle in den letzten Tagen werden jetzt alle positiven Fälle in Delhi zur Genomsequenzierung für Omicron geschickt“, sagte Kejriwal.

Die Gesundheitsbehörden in Telangana haben damit begonnen, Passagiere aus sicheren Ländern festzunehmen, bis ihre RT-PCR-Testberichte klar sind. Zuvor wurden nur 2 % der Passagiere aus sicheren Ländern für stichprobenartige RT-PCR-Tests (nach zentralen Richtlinien) festgenommen, wenn sie weiterfahren durften, ohne auf Ergebnisse zu warten.

Inzwischen hat der Indian Council for Medical Research (ICMR) ein Diagnose-Kit zum Nachweis der Omicron-Variante des Coronavirus entwickelt. Die neue Technologie wurde vom ICMR-Regional Center for Medical Research in Dibrugarh entwickelt. Die Gesundheitsorganisation lud Hersteller von In-vitro-Diagnostik (IVD)-Kits zur Interessensbekundung ein, einen Technologietransfer für deren Entwicklung und Kommerzialisierung durchzuführen.

Siehe auch  Die sieben wichtigsten Koronasymptome im Handumdrehen

WAS GESCHIEHT IN DER WELT AUF OMICRON?

Der israelische Premierminister Naftali Bennett sagte, das Land durchlebe aufgrund der Omicron-Variante eine fünfte Welle der Covid-19-Pandemie. In einer Live-Fernsehansprache sagte Bennett, Israel habe eine Gnadenfrist erhalten, indem es schnell gehandelt habe, um Reisen in Länder einzuschränken, die von Omicron im letzten Monat betroffen waren, aber das nimmt ab. Er sagte einen Anstieg der Krankheiten innerhalb weniger Wochen voraus.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat eine Weihnachtssperre wegen Warnungen vor einer fünften Covid-19-Welle ausgeschlossen. Er unterstützte die Impfung und sagte: “Hier wird es bis Weihnachten keinen Lockdown geben. Aber wir haben die fünfte Welle – wir haben eine kritische Anzahl von Infektionen bei Omicron bestanden. Diese Welle ist nicht mehr vollständig aufzuhalten.”

In Frankreich sagte Bildungsminister Jean-Michel Blanquer, die Regierung erwäge aufgrund der schnellen Ausbreitung der Omicron-Variante des Coronavirus keine Verlängerung der Weihnachtsferien. Die französische konservative Präsidentschaftskandidatin Valérie Pecresse hat ihre Verlängerung gefordert, um sicherzustellen, dass alle während der Jahresendpause festgestellten Infektionen entdeckt werden, bevor die Kinder in die Schule zurückkehren.

WAS IST DIE NEUESTE WISSENSCHAFT ZU OMICRON?

Wissenschaftler fanden heraus, dass es laut einer Studie in Großbritannien „keine Beweise“ dafür gab, dass Omicron einen geringeren Schweregrad als der Delta-Stamm hat. Sie beobachteten auch, dass sich die neue Variante des Coronavirus einer Immunität gegen eine vergangene Infektion oder zwei Dosen des Impfstoffs weitgehend entzieht. Die Studie von Forschern des Imperial College London in Großbritannien schätzt, dass das Risiko einer erneuten Infektion mit der Omicron-Variante 5,4-mal höher ist als bei der Delta-Variante.

Unterdessen sagte der hochrangige medizinische Berater des Weißen Hauses, Anthony Fauci, am Sonntag, dass die Omicron-Variante von Covid-19 „einfach auf der ganzen Welt wütet“ und dass der US-Präsident erwägt, „eine strenge Warnung davor zu geben, wie der Winter aussehen wird“ die Ungeimpften “Das eigentliche Problem für das US-Krankenhaussystem ist, dass wir hierzulande so viele Menschen haben, die geimpft werden können und noch nicht geimpft wurden”, sagte Fauci.

Siehe auch  Werners Kämpfe bei Chelsea wurden von Ballack erklärt, als sich der deutsche Stürmer drei Monate seit dem letzten Tor in der Premier League nähert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.