Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

“Was für eine Verschwendung”: Ein Video von 15 Wolkenkratzern, die gleichzeitig in China abgerissen werden, verblüfft alle Internetnutzer

3 min read

In einem atemberaubenden Moment wurden in China 15 Hochhäuser gleichzeitig zerstört, nachdem sie acht Jahre lang unvollendet geblieben waren. Im Land Kunming, der Hauptstadt der Provinz Yunnan, wurden Wolkenkratzer zu riesigen Staubhaufen zerstört. Jetzt geht das Video des Abrisses viral und lässt die Internetnutzer fassungslos zurück, als sie ein ernsthaftes Gespräch über die exzessiven und ungeplanten Urbanisierungsprojekte des Landes führen.

Chinesischer Staat Xinhua Nachrichten 4,6 Tonnen Sprengstoff wurden an 85.000 Sprengpunkten in Gebäuden zum Abriss platziert. Der Bericht besagt, dass die Mission in nur 45 Sekunden erfolgreich abgeschlossen wurde.

Um sicherzustellen, dass die Sprengarbeiten grundsolide sind, haben die Rettungsdienste mehr als 2.000 Hilfskräfte entsandt, um acht Notfallrettungsteams zusammenzustellen, darunter Notfallrettungsteams Management-Logistikteams, Kunming täglich berichtet.

Entsprechend Yahoo Neu, ein detaillierter Plan wurde erstellt, um die koordinierten Explosionen durchzuführen. Während der Abrissvorbereitungen wurden Geschäfte in der Nähe des Geländes geschlossen und Anwohner benachbarter Gebäude evakuiert.

Die Behörden entschieden sich zu drastischen Maßnahmen, da die Gebäude sehr lange verlassen waren und die Keller vom Regenwasser überflutet wurden.

Taiwan-Nachrichten fügte hinzu, dass die Gebäude Teil des unvollendeten Liyang Star City Phase II-Projekts seien und einen Wert von rund 1 Milliarde chinesische Yuan (154 Millionen US-Dollar) hätten. Das 2011 gestartete Wohnprojekt stieß im Laufe des Jahres auf viele Hindernisse und erlebte auch nach dem Eigentümerwechsel häufige Unterbrechungen. Nach staatlichen Eingriffen wurde das Projekt erst Ende letzten Jahres wieder aufgenommen, aber nicht abgeschlossen.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass in China gleichzeitig Abrisse in so großem Umfang beobachtet werden. Anfang 2017 wurden in Zhengzhou 36 Gebäude in nur 20 Sekunden dem Erdboden gleichgemacht, um das Gebiet in ein attraktiveres Zentrum zu verwandeln.

Siehe auch  Das African Tourist Board "One Africa" ​​hat jetzt auch der Ostafrikanischen Gemeinschaft die Ohren offen

So reagierten Internetnutzer auf den Abriss:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.