Dezember 5, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Was Europas neue COVID-19-Beschränkungen für Reisen bedeuten

4 min read

Was passiert in Europa? Teilblockaden in den Niederlanden, eine komplette Blockade von Ungeimpften in Österreich und eine Verschärfung der Regeln für Gesundheitspässe in Frankreich, Deutschland und Norwegen in den letzten Tagen. Ist das ein Zeichen für die Weihnachtsreise?

Eine neue Welle von COVID-19-Infektionen hat viele Länder dazu veranlasst, Beschränkungen wieder einzuführen, da die Weltgesundheitsorganisation warnt, dass die Region jetzt in “Epizentrum” der Pandemie Noch einmal. Rückläufige Impfungen, durchhängende oder unvollständige Grenzen und niedrigere Temperaturen, die die Menschen ins Innere zwingen, sind Teil des Problems, aber der Anstieg kann auch auf relativ niedrige Impfraten in Ländern zurückgeführt werden, in denen die Fälle in den letzten Wochen sprunghaft angestiegen sind.

Wenn Sie planen, diesen Winter nach Europa zu reisen, sollten Sie im Hinblick auf die neuesten COVID-19-Beschränkungen und deren Auswirkungen auf Ihre Pläne einige Dinge beachten.

Nur Personen, die von COVID-19 geimpft oder genesen sind, können bestimmte Orte in Berlin betreten © Getty Images

Welche Länder führen Beschränkungen wieder ein?

Kurze Antwort: viel. Wenn Sie in den Ferien nach Europa reisen, erwarten Sie eine ganz andere Situation als im Sommer. Von Österreich bis Belgien, von Kroatien bis Dänemark tauchen Beschränkungen fast so schnell wieder auf, wie sie fallengelassen wurden. Die meisten betreffen ungeimpfte Menschen, aber einige betreffen die allgemeine Bevölkerung. Zum Beispiel führten die Niederlande eine teilweise Sperrung ein, die Gaststätten wie Restaurants und Bars zwang, um 19 Uhr zu schließen.

Österreich hat den bisher härtesten Weg eingeschlagen, ungeimpfte Personen nach einem Rekordanstieg bei den Fallzahlen. Laut Reuters hat er die die niedrigste Impfrate in Europa Nur 65% der Bevölkerung sind vollständig gegen COVID-19 geimpft. Deutschland liegt mit 67 % der Komplettimpfstoffe nicht weit dahinter. Es überrascht nicht, dass innerhalb weniger Tage eine ähnliche Verriegelungsvorrichtung eingeführt wird, wenn die Fälle steigen.

Siehe auch  Die nächste Dokumentarserie von Netflix könnte Ihre nächste wahre Verbrechensbesessenheit sein

Obwohl die Situation besorgniserregend ist, hat kein Land eine Rückkehr zum letzten Winter angedeutet, in dem auf dem gesamten Kontinent vollständige Schließungen verhängt wurden. Erwarten Sie also noch nichts zu drastisches. Großbritannien mit der höchsten Infektionszahl in Europa hat keine der im Sommer ausgesetzten COVID-19-Beschränkungen wieder eingeführt.

Leute, die auf dem Rembrandtplein in Amsterdam sitzen
Die Niederlande schließen Bars und Restaurants früher © ANP / AFP / Getty Images

Kann ich trotzdem nach Europa reisen?

Wenn Sie mit Ihrem Impfplan auf dem neuesten Stand sind, egal ob Sie Ihre zweite oder sogar dritte Impfung / Auffrischung erhalten, sollte es Ihnen im Allgemeinen gut gehen. Ungeimpfte Reisende werden normalerweise zusätzliche Einschränkungen finden, egal wohin sie gehen, aber sie variieren von Ort zu Ort. Innerhalb der EU werden ungeimpfte Personen, die zwischen Ländern reisen, in den kommenden Wochen bestimmten Testanforderungen unterliegen, da die EU und der Schengen-Raum Erweitern Sie ihre Liste der Länder, die als risikoreich gelten um die aktuelle Situation widerzuspiegeln.

Eine junge Frau präsentiert an der Bar einen digitalen Covid-Pass
Dänemark führt seinen COVID-19-Pass wieder ein © Getty Images

Muss ich in Europa meinen Impfausweis vorlegen?

Normalerweise ja. Die meisten Länder verlangen einen Impfnachweis an der Grenze, um Quarantäne- und Testanforderungen zu umgehen. Da jedoch neue COVID-19-Wellen auftauchen, wird es für Länder immer üblicher, einen Impfnachweis zu verlangen, um Zugang zu Dienstleistungen zu erhalten.

Griechenland, Italien, Dänemark, Frankreich, Kroatien, Österreich, Deutschland, Norwegen und Belgien sind nur einige der Länder, die die Regeln für Reisepässe verschärft oder erweitert haben , oder in einigen Fällen ein kürzlich negativer COVID-19-Test, um die meisten Gastgewerbe-, Erholungs- und Unterhaltungseinrichtungen sowie einige Versorgungsunternehmen zu genießen.

Skifahrer an der Spitze des Winterskigebiets Hintertux, Tirol, Österreich
Einschränkungen für Skigebiete variieren © Getty Images

Beeinflussen die neuen Beschränkungen Skigebiete

Die Einschränkungen variieren, aber Sie können damit rechnen, eine Maske, Kapazitätsbeschränkungen an Skiliften und Indoor-Locations und in den meisten Resorts soziale Distanzierungsmaßnahmen zu tragen. Sie benötigen wahrscheinlich einen Nachweis, dass Sie vollständig geimpft sind, sich von COVID-19 erholt haben oder kürzlich negativ getestet wurden.

Siehe auch  Picosuns PicoArmourTM senkt die Herstellungskosten für Halbleiter

Finden noch große Events statt?

Wer in der Ferienzeit reist, kann mit saisonalen Veranstaltungen wie Weihnachtsmärkten, Konzerten, Silvesterpartys und -feiern rechnen, aber mit Absagen ist zu rechnen. Deutschland hat bereits einige Weihnachtsmärkte geschlossen, Absagen sind aber noch nicht weit verbreitet. Zumindest müssen Sie bei Großveranstaltungen mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen, früheren Schließzeiten oder Kapazitätsgrenzen rechnen. Da die Regierungen jedoch versuchen, die steigende Flut von Fällen einzudämmen, sind weitere Störungen wahrscheinlich am Horizont.

Am Ende der Zeile: Wenn Sie eine Reise gebucht haben, überprüfen Sie bitte die Website Ihrer Botschaft in dem Zielland, in das Sie reisen, um den neuesten COVID-19-Eintrag und nationale Updates zu erhalten. Die Öffnen Sie die EU-Website wieder ist auch eine gute Informationsquelle. Die Regeln könnten je nach Zustand des Virus ohne oder mit geringer Vorankündigung wieder eingeführt oder verlängert werden.

Dieser Artikel wurde erstmals am 12. November 2021 veröffentlicht und am 17. November 2021 aktualisiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.