Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Warum New York Anna Delveys Netflix-Geld nimmt – Film Daily

3 min read

Angenommen, Sie sind ein Verbrecher. Natürlich sagen wir nicht, dass Sie ein Verbrecher sind, aber stellen Sie sich vor, Sie sind ein Verbrecher. Sie wurden verhaftet, vor Gericht gestellt, verurteilt und anschließend ins Gefängnis gebracht. Fügen Sie hinzu, dass Sie ein wenig berüchtigter sind als ein durchschnittlicher Krimineller, was möglicherweise ein Buch über Ihr Verbrechen oder eine Dokumentarserie bedeutet. Die Sache ist, dieses Geld? Es gehört nicht dir.

Für diejenigen, die es nicht wissen, gibt es in den Vereinigten Staaten Gesetze, die verhindern sollen, dass Kriminelle aufgrund ihrer Verbrechen von der Arbeit profitieren. Sie wissen, dass das alte Sprichwort “Verbrechen zahlt sich nicht aus” dafür sorgt, dass es relevant genug bleibt. Anna Sorokin, besser bekannt als Anna Delvey, lernt diese Lektion, während sie inhaftiert ist. Wer ist sie jetzt? Was bedeuten diese Gesetze? Hier ist alles was Sie wissen müssen.

Wer ist Anna Delvey?

Anna Delvey war der Name der Betrügerin Anna Sorokin in New York City. Die russische Betrügerin posierte als deutsche Erbin, um ihren Weg in die Elitekreise von Manhattans Partyszene zu finden. Während dieses langen Betrugs hatte sie Hotels, Banken und die Reichen, die glaubten, dass auch sie reich war. Es gab Monate teurer langer Aufenthalte in Luxushotels und ein Startup, das es nicht gab.

Natürlich wurde Anna Delvey 2017 als Anna Sorokin entlarvt, als sie verhaftet wurde. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft von Manhattan wird die Summe seiner Verbrechen auf 275.000 US-Dollar geschätzt. Sie wurde 2019 wegen versuchten großen Diebstahls, Diebstahls von Diensten und Diebstahl zweiten Grades verurteilt. Sie wurde zu 4 bis 12 Jahren Gefängnis verurteilt, mit einer Geldstrafe von 24.000 US-Dollar und einer Rückerstattung von 199.000 US-Dollar belegt.

Anna Sorokin, besser bekannt als Anna Delvey, wird nach ihrer Verurteilung in ihre Heimat Deutschland deportiert. Ihr frühestmöglicher Veröffentlichungstermin war der 19. Oktober 2021. Aufgrund ihrer vorzeitigen Freilassung durch die staatliche Bewährungsbehörde wird sie voraussichtlich im Februar 2021 freigelassen. Ein stilles Ende einer wilden Kriminalgeschichte, alles in allem .

Siehe auch  Wieder kein enges Kleid: Jessica Paszka hüllt sich in einen Blazer

Reden wir über das Fernsehen!

Es überrascht nicht, dass die Geschichte von Anna Delvey die Aufmerksamkeit einiger großer Namen in Hollywood auf sich gezogen hat. Hollywood liebt schließlich eine gute Gaunergeschichte. Nach der Veröffentlichung von a New York Shonda Rhimes, das Profil des Magazins über Sorokin und ihre Tätigkeit als Anna Delvey, erwarb die Rechte an der Geschichte im Rahmen ihres Vertrags mit Netflix. Lena Dunham arbeitet für HBO an ihrer eigenen Serie über Anna Delvey.

Aber es ist diese Geschichte von Shonda Rhimes, die Sie hier interessieren muss. Die Miniserie trägt den Titel Erfinde Anna und wird spielen OzarkJulia Garner in der Titelrolle. Wenn Sie glauben, Anna Sorokin würde mit diesem TV-Deal Geld verdienen, dann ist das einfach nicht wahr, Leute.

Sohn von Sam Law

Verschiedene Staaten in den Vereinigten Staaten haben Gesetze, die verhindern sollen, dass ein Verbrecher aufgrund seiner Verbrechen Werke genießt. In einigen Fällen könnte das Geld an die Familien der Opfer gehen. In anderen Fällen geht es an den Staat. Es variiert letztendlich. Das New Yorker Gesetz wird als “Son of Sam” -Gesetz bezeichnet, da es 1977 geschaffen wurde, um David Berkowitz daran zu hindern, ein aufschlussreiches Buch über seine Zeit als “Son of Sam” -Mörder zu nutzen.

Das Gesetz verbietet verurteilten Straftätern grundsätzlich, aufgrund ihrer Verbrechen von Buch- und Filmgeschäften zu profitieren. Die New Yorker Staatsanwaltschaft hat im vergangenen Jahr eine Klage unter Berufung auf die Bestimmung “Gewinne aus Straftaten” eingereicht, damit Sorokin nicht verliert. Erfinde Anna. Das Geld wird stattdessen an zwei der Banken gehen, die Sorokin als Entschädigung betrogen hat.

Die Lena Dunham-Serie ist etwas trüber. Es basiert auf dem Bericht von Rachel DeLoache Williams, einer ehemaligen Chefredakteurin von Vanity Fair. Sie schrieb zu ihrer Zeit ein Buch mit dem Titel “Anna Delvey” Meine Freundin Anna. Sorokin plant, seine Memoiren zu schreiben, vermutlich aus Deutschland. Wir werden sehen, ob New York auch in diesen Fällen das Gesetz „Son of Sam“ aktiviert.

Siehe auch  One Piece Episode 989 Veröffentlichungsdatum, Online ansehen, Spoiler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.