Oktober 6, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Warum können Teenager nicht früh schlafen? Können Eltern und Schulen mehr tun, um seine schädlichen Auswirkungen zu bekämpfen?

3 min read

Das haben einige Eltern gesagt das digitale Zeitalter hat die Grenzen zwischen Schularbeit und Freizeit verwischt, was dazu geführt hat, dass Schüler hier sind zu verdrahtet früh ins Bett gehen.

Frau R Lim, 46, eine Hausfrau, sagte, Eltern sollten den Schlaf ihrer Kinder überwachen, aber Schulen und Lehrer müssen eine Rolle dabei spielen, wie sie die Schüler während des Unterrichts einbeziehen nach-Schulzeiten.

Für ihren 13-jährigen Sohn Ray kann sie keine strenge Schlafenszeit von 21.30 Uhr mehr durchsetzen, da er dieses Jahr in die weiterführende Schule kam.

„Ich musste seine Schlafenszeit verlängern (bis 22 Uhr) weil er anscheinend endlose Dinge und Projekte auf seinem Schullaptop zu erledigen hat.

„Dann gibt es Klassendiskussionen (auf WhatsApp) und er erzählt mir, dass Lehrer manchmal Hausaufgaben in letzter Minute aufgeben oder Klassenkameraden in letzter Minute Projektarbeit machen wollen“, fügte Frau Lim hinzu.

„Warum können Ansagen und Hausaufgabenauskünfte nicht wie zu meiner Zeit während der Schulzeit gegeben werden?“

WACHE ZU FRÜH FÜR DIE SCHULE AUF

Schlafexperten haben gesagt, dass dies ein Hauptfaktor ist zum Schuljugendliche nicht genug haben Schlaf ist weniger eine Frage der späten Schlafenszeit, sondern vielmehr die Tatsache, dass sie zu früh aufstehen müssen, um zur Schule zu gehen.

Teenager haben im Vergleich zu kleinen Kindern und Erwachsenen eine natürliche biologische Tendenz, später zu schlafen.

Dr. Lim erklärte: „Mit zunehmender Pubertät kommt es zu einer allmählichen Verzögerung des zirkadianen Rhythmus. (die „24-Stunden-Uhr des Körpers“, die körperliche Funktionen und Verhaltensänderungen reguliert).

„(Ein früheres Zubettgehen) mag bei jüngeren Kindern möglich sein, aber bei Jugendlichen verbessert sich zum Beispiel ihr natürlicher Schlaf später.22 Uhr um 23 Uhr

Siehe auch  Großbritannien sagt, die Ukraine könne russische Logistik angreifen, es ist unwahrscheinlich, dass sie ihre Waffen einsetzt

„Normalerweise gehen Teenager nicht lange vor 23 Uhr schlafen. Und wenn sie (acht oder) neun Stunden Schlaf brauchen, sollte ihre Weckzeit um 8 Uhr morgens sein, damit sie die empfohlene Schlafmenge bekommen.

Aus diesem Grund haben einige Schlafexperten hier die Regierung aufgefordert, einzugreifen und lassen Sie die Schulen adoptieren spätere Abfahrtszeiten jeden Tagbesonders für die Gruppe der Teenager.

Schlafwissenschaftler wie zum Beispiel Professor Michael Chee von der Yong Loo Lin School of Medicine an der National University of Singapore und Associate Professor Joshua Gooley von der Duke-NUS Medical School, plädierten dafür, dass High Schools und Colleges hier jeden Tag um 8:30 Uhr oder später beginnen, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Frau Chai aus Denken Sie an psychologische Dienste und denken Sie an Kinder sagte: „Untersuchungen haben gezeigt, dass der Schulbeginn gegen 8:30 Uhr den biologischen Bedürfnissen von Jugendlichen entspricht, da sie die Möglichkeit haben, ihre Schlafmenge zu erhöhen.“

Dr. Lim sagte auch, sie sei „für“ spätere Schulstartzeiten. „Wenn die Gründe dafür, den Beginn des Schuljahres nicht zu verschieben, logistischer Natur sind, können wir das hoffentlich umgehen.“

Zwei Forschungsstudien im Auftrag der Bildungsministerium (MOE) sind derzeit im Gange für Untersuchen Sie die Auswirkungen von Faktoren, die die Dauer und Qualität des Schlafs von Schülern in Singapur beeinflussen, um besser zu verstehen, wie späte Schulbeginnzeiten zu einer längeren Schlafdauer von Schülern beitragen können.

Als es von TODAY angesprochen wurde, sagte das MOE, es brauche einen „ganzheitlichen Ansatz“, um den Schülern zu helfen, guten Schlaf zu entwickeln. Hygiene und gesunde Gewohnheiten. Dies geschieht an altersgerechten Kreuzungen durch Kurse in Leibeserziehung und Charakter- und Bürgererziehung.

Siehe auch  Angola feiert 19 Jahre Frieden und das Ende bewaffneter Konflikte

Das MOE sagte, es arbeite auch mit Schulen zusammen, um alle zu überwachen Arbeit und Aktivitäten schulische und außerschulische Betreuung der Schülerinnen und Schüler sowie ihrer Eltern.

EINIGE SCHULEN ÄNDERN DIE STARTZEITEN

Das MOE bekräftigte seine Position, dass die Schulen nicht vor 7:30 Uhr beginnen sollten und dass die Schulen autonom über die angemessene Startzeit entscheiden können, und fügte dies hinzu Einige haben ihre Startzeiten in den letzten Jahren geändert.

Zum Beispiel beginnt die Junyuan High School an drei Wochentagen um 8:00 Uhr und an beiden Tagen um 8:30 Uhr. TODAY geht davon aus, dass die Loyang View Secondary School kürzlich ihre Startzeit auf Montag um 8:30 Uhr verschoben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.