Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Vulkanausbruch auf La Palma heute: Evakuierung, möglicher Tsunami und Live-Updates

2 min read

“Wir stecken noch mittendrin…”

Ein Fluss aus glühender Lava, der aus dem Vulkan Cumbre Vieja auf La Palma in Spanien sprudelte, wurde den ganzen Montag über verdickt. nach dem Einsturz der Nordseite des Kraters in der Nacht zuvor Es kam zu spektakulären Explosionen, aber die Behörden schlossen weitere Evakuierungen aus.

Trotz der Intensivierung der Aktivitäten die Lava schien eine ähnliche Flugbahn wie frühere Ströme zu verfolgen und die Vermeidung von bisher verschonten Gebieten, sagte der Regionalpräsident der Kanarischen Inseln, Angel Victor Torres.

Wegen der Luftqualität mussten wir einige Containments bestellen, aber wir planen nicht, noch mehr Menschen zu evakuieren“, sagte er am Montagmorgen in einem Interview mit dem Fernsehsender TVE.

Torres sagte, der Vulkan habe ungefähr emittiert dreimal so viel Material, das beim letzten großen Ausbruch der Insel 1971 ausgestoßen wurde, in einem Viertel der Zeit.

Er fügte hinzu, dass seine Regierung plante, kaufe etwa 300 Häuser, um diejenigen zu beherbergen, die ihr Zuhause verloren haben und sagte, es sei zu früh, um zu sagen, wie groß der Gesamtschaden sein würde.

„Wir stecken noch mittendrin … Wenn die Lava weiterhin in der gleichen Menge herausspritzt, wie wir sie letzte Nacht gesehen haben, wird der Schaden größer sein,“, sagte Torres.

Seit Beginn des Ausbruchs am 19. September wurden etwa 1.000 Gebäude zerstört und 6.000 Menschen evakuiert, hauptsächlich aus den Städten El Paso und Los Llanos de Aridane, zwei der wichtigsten Bevölkerungszentren der Insel mit 83.000 Einwohnern.

(Foto von JORGE GUERRERO / AFP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.