November 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Virtuelles Treffen des kenianischen IWF-Sturms – Nairobi News

2 min read

Die Kenianer haben den Kommentarbereich der Facebook-Seite des Internationalen Währungsfonds (IWF) erneut überflutet und gefordert, dass das Unternehmen keine Kredite mehr an das Land vergibt.

Der Zufluss von Nachrichten kam zu einer Zeit, als die Beamten der Institution in eine Diskussion verwickelt waren, die als Klimawandel bezeichnet wurde.

Die Show mit dem Titel The Exchange: Conversation for a Better Future mit IWF-Geschäftsführerin Kristalina Georgieva und Christiana Figueres endete nach 23 Minuten mit den meisten Kommentaren auf der Plattform, die von wütenden Kenianern unter Verwendung des Hashtags #StopLoaningKenya kamen.

In den letzten drei Wochen haben kenianische Internetnutzer ihre Kritik an dem internationalen Kreditgeber verstärkt, nachdem der IWF-Vorstand einen Kshs genehmigt hatte. Darlehen in Höhe von 257 Mrd. EUR an das Land im März, mit dem die nachteiligen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie gemindert werden sollen.

Aber die Kenianer haben ihre Empörung durch eine Petition zum Ausdruck gebracht und behauptet, dass die meisten der im vergangenen Jahr ausgegebenen Gebergelder stattdessen in den Taschen der Menschen gelandet sind.

Bald darauf unterzeichneten Tausende Kenianer die Petition auf CHANGE.org, die die Aufmerksamkeit der großen internationalen Medien auf sich zog.

Der Schritt kommt zu einer Zeit, in der Berichte darauf hinweisen, dass Kenia sich auf die Einführung eines dritten Eurobonds vorbereitet, nachdem das Finanzministerium diese Woche eine Ausschreibung für einen Hosting-Partner veröffentlicht hatte, als die Kenianer wütender wurden. einschließlich der Ausgangssperre von morgens bis abends, die mehr als ein Jahr dauerte.

Infolgedessen haben Kenianer, die größtenteils aus der Hotellerie-, Unterhaltungs-, Kreativ- und Sportbranche stammen, ihre Wut über die anhaltenden Sperren und Ausgangssperren mit dem Hashtag #UnlockOurCountry zum Ausdruck gebracht.

Siehe auch  "Wir sind nicht rassistisch", sagt William und fügt hinzu, dass er nicht mit Harry gesprochen hat, nachdem er alles gesagt hat

Bisher haben große Hotelketten wie Pride Inn Hotels Bedenken hinsichtlich der zukünftigen Nachhaltigkeit ihres Geschäfts geäußert, wenn die Regierung ihre Vorschläge zur Wiedereröffnung ignoriert.

Viele Restaurants haben ebenfalls geschlossen, darunter der gehobene Zen Garden, das Nabo Bistro und das Cafe Kaya.

Der Sekretär des Tourismuskabinetts, Najib Balala, startete am Mittwoch eine Impfkampagne für die Hotellerie, aber am Donnerstag blieben die Türen des KICC, in dem die Kampagne durchgeführt wurde, geschlossen, nachdem die Tourismusaufsichtsbehörde die vollständige Zahlung der Registrierungsgebühren gefordert hatte, was Empörung darüber auslöste, dass eine kostenlose Impfstoff wird ausgenutzt, um eine bereits erschöpfte Belegschaft zu erpressen.

Dies ist das zweite Mal in weniger als einem Monat, dass Kenianer den IWF auffordern, keine Finanzkredite mehr an das Land zu vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.