November 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Vietnamesische Fischunternehmen im südlichen Land, die von Virusausbruch betroffen sind

2 min read

Hunderte Arbeiter von Fischunternehmen in Südvietnam haben positiv auf das Coronavirus getestet, sagen Medien, nachdem die Behörden einige Beschränkungen im und um das Einkaufszentrum des Landes, Ho-Chi-Minh-Stadt, gelockert hatten.

Mehr als 150 von 1.000 Arbeitern eines nicht identifizierten Meeresfrüchte-Exportunternehmens im Industriepark Tra Noc in der Stadt Can Tho wurden laut der Nachrichtenseite VnExpress positiv auf Covid-19 getestet. Die Fabrik stellte den Betrieb ab dem 27. Oktober für 14 Tage ein, sagte er. Die vier Autostunden von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernte Stadt verzeichnete in den vergangenen sieben Tagen rund 500 Virusinfektionen, davon 180 in drei Industrieparks.

Die Nachbarprovinz Bac Lieu meldete am Sonntagmorgen 414 neue Fälle des Virus, darunter 210 im Zusammenhang mit einem Ausbruch in zwei Fischunternehmen. Vietnamesisches Wort für Tourismusjugend berichtete die Zeitung auf ihrer Website. Die lokalen Behörden haben Virustests für alle in Hochrisikogebieten angeordnet und ihre Bemühungen zur Impfung von Fabrikarbeitern verstärkt, berichtete VnExpress. Weitere 230 Mitarbeiter eines Meeresfrüchteunternehmens in der Provinz Soc Trang wurden positiv auf das Virus getestet, hieß es auf der Nachrichtenseite.

Die neuen Cluster entstehen, nachdem die Behörden Anfang dieses Monats begonnen haben, die Beschränkungen in Ho-Chi-Minh-Stadt und den umliegenden Provinzen zu lockern, was die Wiedereröffnung von Fabriken und größere Verlagerungen in den Süden ermöglicht. Gesundheitsminister Nguyen Thanh Long warnte letzte Woche in einem auf der Website des Ministeriums veröffentlichten Artikel, dass das Land von einem weiteren Covid-19-Ausbruch bedroht sei, da Menschen aus den vom Virus heißen Orten in ländliche Provinzen zurückkehren.

Vietnam meldete am Samstag 5.244 neue Fälle des lokalen Virus und 64 Todesfälle, was die Gesamtzahl der Infektionen des Landes nach Angaben des Gesundheitsministeriums auf 915.603 mit 22.030 Todesfällen erhöhte. Mehr als 24 % der Bevölkerung sind nach Angaben des Ministeriums vollständig geimpft.

Siehe auch  Österreich verhängt eine nationale Sperrung für Ungeimpfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.