Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Viel Glück in Osnabrück! 4: 1 – FCN küssen sich wach für Derby – Sport

2 min read

Erstellungsdatum:
04.05.1900

Anzahl der Mitglieder:
Zu. 24.000

Kurze Beschreibung:

Titel, Tränen und Triumphe: 1. Der FC Nürnberg kann auf eine ereignisreiche Geschichte zurückblicken, die mittlerweile über 118 Jahre alt ist. Der Verein feierte seine größten Erfolge in den “goldenen” 20er Jahren, als fünf der neun Meisterschaften gewonnen wurden. Bis in die 1960er Jahre war der Verein einer der großen Namen im deutschen Fußball. Mit dem ersten Abstieg aus dem House of Lords im Jahr 1969 begann jedoch ein zehnjähriges Tief. Abstieg und Skandale prägten den Verein, der in dieser Zeit einen Ruf als Aufzugsteam erlangte und 1996 sogar in die Regionalliga der dritten Liga stürzte. Erst im neuen Jahrtausend festigte sich der Verein und nahm die alten Zeiten mit dem DFB-Pokalsieg 2007 auf FCN steckt jedoch noch heute im Aufzug fest. In den Jahren 2007/2008 und 2013/2014 – darunter zwei Trainerwechsel, eine sieglose erste Saisonhälfte und zuletzt sieben Niederlagen in Folge – stieg der Verein aus der 1. Bundesliga ab und ist der einzige in Deutschland abgestiegene Rekord. Seit dem Wiederaufleben 2017/18 ist der FCN zusammen mit Arminia Bielefeld auch ein Rekordkletterer im Top-Haus des Fußballs. Im Sommer 2020 rettete sich der Verein erst mit einem Last-Minute-Treffer von Fabian Schleusener vor dem Abstieg und bleibt damit die zweite Liga.

Deutsche Meister: 1920, 1921, 1924, 1925, 1927, 1936, 1948, 1961, 1968

DFB-Pokalsieger: 1935, 1939, 1962, 2007

Unter dem Schlüsselwort finden Sie ein zusätzliches Archiv “historischer” Berichte zum 1. FCN “Vereinsgeschichte (n)”.

Der Verein Kader in der Saison 2020/21

Internet:
http://www.fcn.de

Themenarchiv 1. FC Nürnberg

Siehe auch  Dortmund verpflichtet Schweizer Torhüter Kobel aus Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.