Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Viaplay schließt am Vorabend seiner Markteinführung in den Vereinigten Staaten eine schriftliche Vereinbarung mit Banijay ab; Zeichenduo Firebird Pictures; Deutsche Netzwerke bestellen Falschinformationen und Gebäckformate; Dave dient mehr als “Big Zuu” – Global Briefs

3 min read

Viaplay Schließt am Vorabend des US-Starts einen Vertrag mit Mega Banijay ab

Vor der Markteinführung in den USA NENTViaplay, der unternehmenseigene skandinavische Streamer, hat mit Banijay Rights einen Mega-Deal über 250 Stunden Premium-Scripted Nordic Content abgeschlossen. Viaplay-Abonnenten in den USA haben Zugang zu norwegischen Culture-Clash-Komödien Landsleute, Schwedische Dramaserie für Gymnasiasten Eine Klasse für sich und zwei Sätze von acht Schwarzer See, mit den ersten beiden Serien von Wallander und Wallander Vereinigtes Königreich. Viaplay wird Ende dieses Monats in den Vereinigten Staaten eingeführt, bevor es im nächsten Jahr als Teil eines Erweiterungsangebots in mehreren europäischen Gebieten eingeführt wird. Matt Creasey von Banijay Rights, der den Deal ausgehandelt hat, sagte, es würde “der Eckpfeiler der Einführung von Viaplay in den Vereinigten Staaten werden”.

Keine Frist mehr

Firebird Pictures unterschreibt Duo und wählt zwei Romane

Leibwächter Elizabeth Kilgarriffs unabhängiges britisches Drama Firebird Pictures hat einen Produktions- und Entwicklungsdirektor eingestellt und sich gleichzeitig für die Memoiren der Journalistin Gavanndra Hodge entschieden Die Folgen der Liebe und irischer Krimi der jungen Romanautorin Hannah King Sie und ich. Nikki Saunders kommt von BBC-Studios die Produktion des Unternehmens zu leiten, unterstützt von BBC Studios und Amazon Die Platform Drehbuchredakteur Andin Ngwa wurde ebenfalls unter Vertrag genommen. Die Romane wurden als Option angeboten, da Firebird für zwei beleuchtete Dramaserien, BBC1, in Produktion geht Mühe und Amazon Prime Video Wilde Region.

Deutsche Netzwerke bestellen Falschinformationen und Gebäckformate

Der deutsche Sender BR hat als erster internationaler Sender das Nachrichtenratenspielformat der BBC Studios lizenziert Fakt oder Fake (Tatsache oder falsch), während RTL Endemol Shine Deutschland bestellt hat Süße Meister. Beim Debüt der Sandrats Media Company filtern Prominente die Fakten aus gefälschten Nachrichten heraus, indem sie ihnen virale Videos, sensationelle Social-Media-Posts und Zeitungsschlagzeilen des Moderators zeigen. Das Original wird seine dritte Staffel auf ORF 1 in Österreich ausstrahlen und hat starke Einschaltquoten erreicht. „Fake News waren in den letzten Jahren ein heißes Thema und diese Serie zeigt dies auf urkomische und unterhaltsame Weise“, sagte André Renaud, Senior Vice President of Global Format Sales bei den BBC Studios. Während dieser Zeit, Süße Meister werden Teams von professionellen Konditoren gegeneinander antreten, um den perfekten essbaren Traum zu kreieren, von gigantischen Repliken bis hin zu Skulpturen aus Zucker, Kuchen, Eis und Schokolade.

Siehe auch  Lena Meyer-Landrut: peinlicher Dirndl-Fauxpas - neues Foto auf Instagram erschienen

UKTV‘s Dave serviert den S3 von “Big Zuu’s Big Eats”

Der UKTV-Sender Dave hat das Küchenformat wieder zum Leben erweckt Big Zuus große Gerichte für eine dritte Serie. Die ITV Studios-Labelshow Boom, die ihr Publikum für die diesjährige zweite Serie um 63 % steigerte, folgt dem Grime-Star, während er für Prominente wie Rob Delaney und Maya Jama in seinem treuen Restaurationswagen kocht. In der dritten Serie werden Zuu und seine Kollegen Tubsy und Hyder die Kontrolle über einzigartige Veranstaltungsorte übernehmen, die handverlesen wurden, um prominenten Gästen thematische kulinarische Erlebnisse zu bieten.

Best of Deadline

Registrieren für Deadline Newsletter. Für die neuesten Nachrichten folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.