Juli 13, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Verbraucherzentrale: Solar-Förderprogramm unfair, Hausbesitzer sind die einzigen Profiteure

2 min read
Verbraucherzentrale: Solar-Förderprogramm unfair, Hausbesitzer sind die einzigen Profiteure

Neues Förderprogramm für das Laden von Elektroautos mit Solarstrom startet

Ab Dienstag startet ein neues Förderprogramm, das das Laden von Elektroautos mit Solarstrom unterstützt. Das Interesse an dieser Förderung ist enorm, Hunderte von Anfragen gehen täglich ein.

Allerdings gibt es auch Kritik von Verbraucherschützern, die das Programm als unsozial bezeichnen. Denn nur Eigentümer von selbst genutzten Wohngebäuden können von dieser Förderung profitieren.

Der Förderbetrag liegt bei bis zu 10.200 Euro und wird für den Kauf und die Installation einer Ladestation in Kombination mit einer Photovoltaikanlage und einem Solarstromspeicher gewährt. Das Ziel der Förderung ist es, möglichst viele E-Auto-Nutzer dazu zu bringen, ihr Fahrzeug mit selbsterzeugtem, klimafreundlichem Solarstrom aufzuladen.

Die Förderung kann online bei der staatlichen Förderbank KfW beantragt werden. Die höchstmögliche Zuschusshöhe hängt von der Leistung der installierten PV-Anlage und des Solarstromspeichers ab und ist gedeckelt. Beim Beantragen der Förderung muss der Besitz eines E-Fahrzeugs nachgewiesen werden.

Allerdings wird die Regelung kritisiert, dass Besitzer von Wohnungen mit Stellplätzen die Förderung nicht in Anspruch nehmen können.

Der Umstieg auf Elektromobilität spielt eine wichtige Rolle für die Bundesregierung, um die Klimaziele im Verkehrssektor zu erreichen. Mit dem neuen Förderprogramm wird ein weiterer Schritt in Richtung klimafreundliche Mobilität gemacht.

Das Förderprogramm ist Teil der Bemühungen der Bundesregierung, den CO2-Ausstoß im Verkehrssektor zu reduzieren und auf erneuerbare Energien umzusteigen. Es soll Anreize setzen, damit immer mehr Menschen auf Elektromobilität umsteigen und diese mit selbst erzeugtem Solarstrom betreiben.

Siehe auch  (S+) René Benko: Investoren sollen neue Millionen per Genussschein nachschießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.