Oktober 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Vatikan sanktioniert zwei polnische Bischöfe wegen pädophiler Vertuschung

2 min read

Vatikanstadt (AFP FOTO)

WARSCHAU, Polen – Der Vatikan hat zwei polnische Bischöfe wegen Vertuschung sexueller Übergriffe auf Minderjährige durch Mitglieder des Klerus sanktioniert, teilte der Warschauer Episkopat am Freitag mit.

Stefan Regmunt, Bischof von Gora und Gorzow im Südwesten, und Stanislaw Napierala, Bischof im Ruhestand von Zentralkalisz, sind laut Pressedienst der Polnischen Bischofskonferenz beteiligt.

Bei Angriffen auf Minderjährige, die in den beiden Diözesen “von Priestern verübt” wurden, stellte sich heraus, dass das Ehepaar fahrlässig gehandelt hatte.

Aufgrund der Sanktionen werden sie aus dem öffentlichen Dienst verbannt und müssen an eine katholische Jugendschutzstiftung spenden.

Ihr Fall ist nur der jüngste in einer langen Reihe von Sexskandalen, die die katholische Kirche in Polen getroffen haben.

Im Mai sanktionierte der Vatikan aus demselben Grund zwei weitere polnische Bischöfe.

Im März gingen bei der polnischen Staatsanwaltschaft ähnliche Beschwerden gegen einen Verwandten von Papst Johannes Paul II., Kardinal Stanislaw Dziwisz, und drei weitere Bischöfe ein, weil sie sexuellen Missbrauch von Kindern vertuscht hatten.

Im vergangenen Jahr hat der Vatikan den inzwischen verstorbenen polnischen Kardinal Henryk Gulbinowicz, 97, sanktioniert.

Ebenfalls im vergangenen Jahr kündigte der Vatikan den Rücktritt von Bischof Edward Janiak wegen Vertuschung an.

Slawoj Leszek Glodz, der Erzbischof von Danzig, bekannt für seinen hochfliegenden Lebensstil und seine Liebe zum Luxus, trat im vergangenen Jahr zurück, nachdem er beschuldigt wurde, Priester zu belästigen und über die Vorwürfe des Missbrauchs Stillschweigen zu bewahren.

Am kommenden Montag will die polnische Kirche statistische Daten zu sexuellen Übergriffen gegen Minderjährige unter Gläubigen veröffentlichen.

Polnische Bischöfe wurden Ende des Jahres ebenfalls zu einem Treffen in den Vatikan geladen, bei dem es um Missbrauchsfälle gehen könnte, berichteten polnische Medien.

Siehe auch  Bangladesch plant, nach UN-Abkommen 81.000 Rohingya auf die Insel zu verlegen (Beamte, South Asia News)

Die polnische Bischofskonferenz sagte, es sei nur ein regelmäßiger Besuch nach einem ähnlichen Besuch im Jahr 2014.

gsg

Weiterlesen

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren MEHR ANFRAGEN um auf The Philippine Daily Inquirer und über 70 weitere Titel zuzugreifen, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten anzuhören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Für Kommentare, Beschwerden oder Anfragen, Kontaktiere uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.