Mai 17, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

VATIKAN – Papst Franziskus wird Laienmännern und -frauen aus verschiedenen Kontinenten die Ämter des Katecheten und des Lektors übertragen

2 min read

VATIKAN – Papst Franziskus wird Laienmännern und -frauen aus verschiedenen Kontinenten die Ämter des Katecheten und des Lektors übertragen

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Der Sonntag des Wortes Gottes, der 23. Januar, wird jedes Jahr am dritten Sonntag im Jahreskreis begangen, seit Papst Franziskus dieses Fest am 30. September 2019 eingeführt hat. Papst Franziskus wird die Feier im Petersdom leiten Basilika um 9.30 Uhr. Wie vom Päpstlichen Rat zur Förderung der Neuevangelisierung hervorgehoben, wird der Heilige Vater bei dieser Gelegenheit den Anwesenden einen Band überreichen, der einen Kommentar der Kirchenväter zu den Kapiteln 4 und 5 des Lukasevangeliums enthält.
Während der Liturgie wird das Amt des Lektors und Akolythen erstmals auch Laien übertragen und Männern und Frauen übertragen, wie Papst Franziskus mit der Veröffentlichung des Motu Proprio Spiritus Domini am 10. Januar 2021 festgelegt hat. Der Heilige Vater wird auch einigen gläubigen Laien, Frauen und Männern, den Katechistendienst übertragen, der durch die Veröffentlichung des Apostolischen Schreibens Antiquum Ministerium vom 10. Mai 2021 geschaffen wurde. „Es gibt eine Vielzahl von Laien, die direkt daran teilgenommen haben die Verbreitung des Evangeliums durch die katechetische Lehre – unterstreicht die Anmerkung – Männer und Frauen, beseelt von einem großen Glauben und echte Zeugen der Heiligkeit, die in manchen Fällen auch Kirchengründer waren und sogar so weit gingen, ihr Leben zu geben. viele fähige und hartnäckige Katecheten stehen an der Spitze von Gemeinschaften in verschiedenen Regionen und erfüllen eine unersetzliche Mission in der Verbreitung und Vertiefung des Glaubens“.
Jeder dieser beiden Dienste wird durch einen Ritus übertragen. Vor der Predigt werden die Kandidaten vorgeladen, namentlich genannt und der Kirche vor der Predigt die Kandidaten vorgestellt. Nach der Predigt wird den zum Dienst des Lektors Berufenen eine Bibel überreicht, während den Katechisten ein Kreuz anvertraut wird, eine Nachbildung des Hirtenkreuzes, das zuerst von Paul VI missionarischen Charakter des Dienstes, auf den sie sich vorbereiten, auszuüben.
Zwei Personen aus dem Amazonasgebiet in Peru werden zusammen mit anderen Kandidaten aus Brasilien, Ghana, Polen und Spanien vom Papst offiziell zu Katecheten ernannt.
Das Amt des Lektors wird Laien-Katholiken aus Südkorea, Pakistan, Ghana und Italien übertragen.
Aufgrund von Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch der Omicron-Variante von COVID-19 können Kandidaten aus der Demokratischen Republik Kongo und Uganda nicht wie ursprünglich geplant an der Messe teilnehmen. (SL) (Fidesdienst, 22.1.2022)

Siehe auch  "Er macht es noch schlimmer": Beißen Sie verzweifelt über Trumps Fehlinformationen


Aktie:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.