September 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

USA: Republikaner in Georgia stehen vor Senatswahlen gegen Donald Trump

3 min read

Donald Trump wird seine republikanischen Parteikollegen in haben Georgia tatsächlich den Wahlkampf unterstützen. Aber die angebliche Hilfe des scheidenden US-Präsidenten liebt einige Republikaner nicht mehr. Der Grund sind die anhaltenden und unbegründeten Anschuldigungen von Trump, dass es bei den US-Präsidentschaftswahlen zu Betrug und Unregelmäßigkeiten gekommen sei.

“Die Berge der Fehlinformationen helfen diesem Prozess nicht, sie tun nur weh”, sagte Georgiens republikanischer Vizegouverneur Geoff Duncan gegenüber dem Fernsehsender. CNN. Er habe sogar für Trump gestimmt und ihn im Wahlkampf unterstützt, sagte Duncan. “Und leider hat er in Georgia nicht gewonnen.” Als Duncan gefragt wurde, sagte er sogar: “Ich bin angewidert.”

Gemäß “New York Times“Unter den Republikanern wächst die Angst, dass Trumps Tiraden potenzielle Wähler einschüchtern oder sie davon abhalten könnten, überhaupt an der Stichwahl der US-Senatoren im Staat teilzunehmen.

Georgiens Gouverneur und Außenminister distanzieren sich

Zuvor hatte Trump den Gouverneur von Georgia, Brian Kemp, bereits während eines Telefongesprächs unter Druck gesetzt. Der Präsident forderte seinen Parteikollegen auf, das Parlament dorthin zu bringen, um den Sieg von Joe Biden zu stürzen. Sollte Kemp oder der Außenminister von Georgia zulassen, dass die Unterschriften auf den Stimmzetteln überprüft werden, würde er den Staat “schnell und einfach” gewinnen, schrieb Trump später auf Twitter.

Danach distanzierten sich sowohl Kemp als auch das Staatssekretariat Brad Raffensperger von Trump. Selbst die Einberufung einer Sondersitzung des Senats würde “den Willen des Volkes zunichte machen”. Der Republikaner Raffensperger teilte dem ABC-Sender mit, dass er auch vom Wahlergebnis enttäuscht sei. Aber am Ende sprach “die Stimme des Volkes”.

Siehe auch  Emmanuel Macron: Französischer Präsident geschlagen, Angriff auf George Bushs Schuhe, Julia Gillard Sandwich "Missbrauch" und Weltführer erleiden ähnliche Vorfälle incident

Wahlen in Georgien sind entscheidend

Dort werden die amtierenden republikanischen Senatoren Kelly Loeffler und David Perdue am 5. Januar für eine neue Amtszeit kandidieren. Wenn einer der beiden Siege gegen einen der beiden demokratischen Herausforderer Jon Ossoff und Raphael Warnock gewinnt, hätten die Republikaner eine Mehrheit im Senat – und könnten Blockieren und Verhindern wichtiger Projekte des zukünftigen Präsidenten Joe Biden.

Bei den Wahlen am 3. November konnten sich die Republikaner 50 der 100 Sitze im Kongress sichern. Mit nur einem Senator aus Georgien hätten sie eine Mehrheit. Der Senat muss wichtige Personalentscheidungen des Präsidenten bestätigen.

Wenn es den Demokraten andererseits gelingt, beide Sitze in Georgien zu gewinnen, würde es im Senat zu einer Pattsituation kommen. Dann hätte der Demokrat und Vizepräsident gewählt Kamala Harris – der auch Präsident des Senats ist – im Falle eines Unentschieden das letzte Wort. Demokraten für den gewählten Präsidenten Joe Biden wollen tatsächlich eine Mehrheit. Umfragen haben kürzlich die beiden demokratischen Herausforderer in Georgien aus nächster Nähe gesehen.

Noch einmal wiederholte Trump seine Thesen über angeblichen Wahlbetrug bei den Wahlen im November und warf Zweifel am Wahlsystem auf – forderte jedoch paradoxerweise die Teilnahme an der Stichwahl für die Senatoren Georgiens.

Trump sagte auch, er würde jetzt das Weiße Haus “zurückgewinnen”. “Und dann, im Jahr 2024 – und hoffentlich muss ich danach nicht mehr rennen – werden wir das Weiße Haus zurückgewinnen”, sagte Trump.

Dies ist auch ein Widerspruch: Laut US-Verfassung wird Trump wahrscheinlich erst 2024 kandidieren, wenn er in wenigen Wochen als Staatsoberhaupt zurücktritt: Die Amtszeit des US-Präsidenten ist auf zwei Amtszeiten von jeweils vier Jahren begrenzt.

Siehe auch  Starker Regen: Tod bei schlechtem Wetter auf Sardinien

Symbol: Gespiegelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.