Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

USA „besorgt“ über russische Vorbereitungen für den Einmarsch in die Ukraine – live | USA-Nachrichten

1 min read

Jetzt hat die Kommission 10 Tage Zeit, sich zu treffen, neue Karten zu erstellen und sie zu genehmigen. Wenn die Karten überparteiliche Unterstützung von zwei Demokraten und mindestens zwei erhalten Republikaner, sie könnten 10 Jahre dauern. Bei erneuter Verabschiedung über Parteigrenzen hinweg gelten sie für vier Jahre.

Oberster Gerichtshof von Ohio, bei seiner 4:3-Entscheidung, sagte, dass die Kommission allen vom Wähler genehmigten Änderungen an der Ohio-Verfassung folgen muss, um Gerrymandering einzudämmen. Dies schließt Abschnitt 6 ein, der von der Kommission verlangte, zu versuchen, die Abstimmungspräferenzen der Einwohner von Ohio im ganzen Bundesstaat abzugleichen.

Richterin Melody Stewart, die für die Mehrheit schrieb, definierte Ohios landesweite Präferenzen so, dass etwa 54 % der Wähler GOP-Kandidaten und etwa 46 % demokratische Kandidaten im Verlauf der Wahlen des letzten Jahrzehnts bevorzugten.

„Die Kommission muss versuchen, einen Plan zu entwickeln, in dem das landesweite Verhältnis von Bezirken mit republikanischer Neigung zu Bezirken mit demokratischer Neigung diesen Prozentsätzen nahe kommt“, schrieb sie.

Senatssprecher Matt Huffman, R-Lima, sagte, er müsse das Urteil noch selbst lesen. „Unsere Anwälte versuchen herauszufinden, was nötig ist, damit wir alles einhalten, was das Gericht angeordnet hat.“

Siehe auch  Todesfälle durch Überschwemmungen in Australien: Ein im Auto gefangener Mann versuchte verzweifelt auszusteigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.