November 29, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

USA, Australien und Japan verpflichten sich, gegen China zusammenzuarbeiten – Reuters

2 min read

Die USA, Australien und Japan verpflichten sich, gegen China zusammenzuarbeiten

HONOLULU, Vereinigte Staaten – Die Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten, Australiens und Japans einigten sich am Samstag darauf, die militärische Zusammenarbeit angesichts der wachsenden Ambitionen Chinas zu verstärken.

Chinesische Militärhubschrauber fliegen am 4. August 2022 in der Provinz Fujian über die Insel Pingtan, einen der dem Festland China am nächsten gelegenen Punkte von Taiwan aus, vor massiven Militärübungen vor Taiwan nach dem Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, bei der Selbstverwaltung Insel. Chinas bisher größte militärische Übung rund um Taiwan begann am 4. August in einer Demonstration der Stärke, die wichtige internationale Seewege überspannte, nachdem die Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, die Insel besucht hatte. Hector RETAMAL / AFP

„Wir sind zutiefst besorgt über Chinas zunehmend aggressives und einschüchterndes Verhalten in der Taiwanstraße und anderswo in der Region“, sagte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin, als er seine australischen und japanischen Amtskollegen zu dem Treffen begrüßte.

„Unser Interesse liegt in der Aufrechterhaltung der regelbasierten Weltordnung. Aber wir sehen diese Ordnung auch im Indopazifik unter Druck, da China versucht, die Welt um sie herum auf eine Weise zu formen, die wir noch nie zuvor gesehen haben“, sagte der australische Minister Richard Marles.

Die Vereinigten Staaten starten eine diplomatische Offensive, um dem chinesischen Einfluss in der Region entgegenzuwirken.

Am Donnerstag kündigte Washington ein Hilfspaket in Höhe von 810 Millionen US-Dollar für pazifische Inselstaaten an, in denen die Vereinigten Staaten ihre diplomatische Präsenz verstärken wollen.

Siehe auch  Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern sagt ihre Hochzeitspläne wegen des Omicron-Anstiegs ab

Vizepräsidentin Kamala Harris besuchte letzte Woche Japan und Südkorea und sagte, die Vereinigten Staaten würden in ganz Asien, einschließlich der Straße von Taiwan, ohne Angst oder Zögern handeln.

Peking betrachtet Taiwan als Teil Chinas und erhebt auch Anspruch auf den dünnen und geschäftigen Wasserkanal, der die beiden trennt.

Harris reiste auch nach Seoul und besuchte die entmilitarisierte Zone zwischen den beiden Koreas. Sein Besuch sollte Washingtons Entschlossenheit zeigen, Südkorea gegen Nordkorea zu verteidigen.

ABONNIEREN SIE DEN TÄGLICHEN NEWSLETTER

KLICKEN SIE HIER, UM TEILZUNEHMEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.