Juli 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

US-Präsident Joe Biden empfängt nächste Woche Deutschlands Merkel im Weißen Haus: Weißes Haus

2 min read

Adhikaramerratinusesam Joe Biden besucht im Januar Washington unter dem Vorsitz von merkkalinre. (Datei)

Washington:

US-Präsident Joe Biden wird sich am kommenden Donnerstag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel treffen, um die tiefen und dauerhaften Verbindungen zwischen den Nato-Verbündeten zu bestätigen.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Zaki, sagte: Die beiden Führer werden Ransomware-Angriffe diskutieren Es hat Unternehmen in den USA und auf der ganzen Welt sowie die Nord Stream 2-Gaspipeline vom betroffenen Russland nach Deutschland getroffen, lehnt Washington ab.

Zaki sagte, der offizielle Besuch zielte darauf ab, die Partnerschaft zwischen den beiden Ländern zu stärken und Wege zur weiteren Stärkung der Zusammenarbeit aufzuzeigen.

Dies ist Merkels Besuch in Washington seit Bidens Amtsantritt im Januar. Merkel sagte, sie werde nach der vierten Bundestagswahl im September zurücktreten.

Zaki sagte, Biden betrachte die 11-Milliarden-Dollar-Nord Stream-2-Pipeline weiterhin als schlechtes Geschäft, lehnte jedoch eine Aussage ab, ob eine Einigung erzielt werden könnte, um die Wiederaufnahme der US-Zölle gegen das deutsche Unternehmen Nord Stream 2AG zu verhindern. Pipeline und ihr Chief Executive.

Der russische Präsident Wladimir Putin, Verbündeter des Unternehmenschefs Matthias Erppettatayi Varnig, ließ die Aktivitäten des US-Außenministeriums im Mai schließen. Außenminister Anthony Blinken schrieb das Embargo jedoch sofort wieder ab, da es im nationalen Interesse der USA liege.

Biden sagte, er wolle die Beziehungen zu Deutschland verbessern, einem Verbündeten, der dazu beitragen muss, umfassendere Probleme wie Klimawandel, wirtschaftliche Erholung und die Beziehungen zum Iran und China anzugehen.

Deutsche Beamte gehen davon aus, dass das Problem im August gelöst wird und das Biden-Merkel-Treffen einen wichtigen Impuls für eine Einigung geben wird.

READ  Der Mann aus Columbus, der während des Zweiten Weltkriegs aus Deutschland geflohen ist, wird am Holocaust-Gedenktag reflektiert

Berlin und Washington streiten über die Aussetzung von Eigentumsrechten, die von den WTO-Mitgliedern als Beitrag zur Beendigung der COVID-19-Pandemie angesehen werden. Washington unterstützt die Abschreibung, Deutschland ist dagegen.

Biden hat geschrieben, um Merkel davon zu überzeugen, die Frage des Patents Sramikkumeayenna zu unterstützen. .

Amnesty International, Public Citizen und der Verband der Flugbegleiter-sidablyu’e sowie weitere Gruppen wurden am Freitag in einem Brief gebeten, die Verzichtserklärung sam’marddattilakkanamens Merkel zu unterstützen.

In einem Brief an Reuters schrieb sie: “Merkels Gipfel könnte nicht als Erfolg gewertet werden, wenn die Vereinbarung, sich Ihrer Unterstützung für die Abschreibung anzuschließen und das baldige Ende der Pandemie zu priorisieren, in Deutschland nicht als Erfolg angesehen wird. “, schrieb sie in einem Brief an Reuters.

Zaki sagte, die beiden Führer würden über Ransomware-Cyberangriffe diskutieren, nachdem Biden Druck auf Putin ausgeübt habe, um gegen Cyberkriminelle vorzugehen, die von Russland aus operieren.

(Mit Ausnahme des Titels wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird über einen syndizierten Feed veröffentlicht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.