Mai 17, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

US-Aktien fallen und verlängern die Pechsträhne | Nachrichten aus den Finanzmärkten

2 min read

Der S&P 500 ist in diesem Jahr um etwa 15 % gefallen.

Von Bloomberg

Die Aktien fielen aufgrund von Sorgen darüber, wie stark die Federal Reserve die Zinsen erhöhen muss, um die jahrzehntelange Inflation einzudämmen, ohne die Wirtschaft in eine Rezession zu stürzen.

Händler werden diese Woche eine Reihe von Rednern der Zentralbank genau beobachten, nachdem der Vorsitzende Jerome Powell am Mittwoch die Option einer Zinserhöhung um 75 Basispunkte heruntergespielt hat. Der Vorsitzende der Federal Reserve von Atlanta, Raphael Bostic, sagte gegenüber Bloomberg Television, dass er politische Entscheidungsträger befürworte, die die Zinsen weiterhin um einen halben Punkt erhöhen, anstatt etwas Bedeutenderes zu tun. Unterdessen sagte sein Amtskollege aus Minneapolis, Neel Kashkari, er sei zuversichtlich, dass die Behörden die Inflation reduzieren würden.

Der S&P 500 handelte nahe dem niedrigsten Stand seit einem Jahr. Der Spread zwischen fünf- und 30-jährigen Renditen erreichte den höchsten Stand seit etwas mehr als sechs Wochen, als langfristige Anleihen unter Druck gerieten. Zweijährige Anleihen – die am empfindlichsten auf bevorstehende politische Änderungen reagieren – erholten sich, und die Renditen fielen. Der Dollar stieg.

Die Aussichten für US-Aktien sind nicht besonders rosig, selbst wenn eine völlige Rezession abgewendet wird, so die Strategen von Goldman Sachs Group Inc. Der S&P 500 ist in diesem Jahr um etwa 15 % gefallen, hohe Zahlen für die Inflation, da sich die Wirtschaft verlangsamt und aggressiv ist Die Straffung der Fed belastete die Risikobereitschaft und die Bewertungen.

Hier sind die wichtigsten Ereignisse, die Sie diese Woche sehen sollten:

  • Loretta Mester, Präsidentin der Cleveland Fed, Raphael Bostic, Präsident der Atlanta Fed, John Williams, Präsident der New York Fed, und Christopher Waller, Gouverneur der Fed, sprechen am Dienstag
  • Der Präsident der Atlanta Fed, Raphael Bostic, spricht am Mittwoch
  • US CPI, MittwochEIA Crude Oil Inventory Report, Mittwoch
  • Am Donnerstag spricht die Fed-Präsidentin von San Francisco, Mary Daly
  • US PPI, erste Arbeitslosenansprüche, Donnerstag
  • Verbraucherstimmung der University of Michigan Freitag
Siehe auch  Deutschland sollte die Pressefreiheit einschränken, um Börsengänge zu erleichtern, haben Berater vorgeschlagen

Einige der wichtigsten Bewegungen auf den Märkten:

Anteile

  • Der S&P 500 fiel um 9:31 Uhr PT um 1,5 %
  • Der Nasdaq 100 fiel um 1,7 %
  • Der Dow Jones Industrial Average fiel um 1,3 %
  • Der Stoxx Europe 600 fiel um 1,8 %
  • Der MSCI World Index fiel um 1,6 %

Währungen

  • Der Bloomberg Dollar Spot Index stieg um 0,3 %
  • Der Euro wurde bei 1,0542 $ kaum verändert
  • Das Pfund blieb unverändert bei 1,2348 $
  • Der japanische Yen fiel um 0,2 % auf 130,76 pro Dollar

Verpflichtungen

  • Die 10-jährige Treasury-Rendite blieb mit 3,12 % kaum verändert.
  • Deutschlands 10-jährige Rendite blieb mit 1,13 % kaum verändert
  • Die Rendite 10-jähriger britischer Staatsanleihen blieb mit 1,99 % kaum verändert.

Fan-Shop

  • Rohöl von West Texas Intermediate fiel um 2,3 % auf 107,26 $ pro Barrel
  • Gold-Futures fielen um 0,8 % auf 1.866,90 $ je Unze

–Mit Hilfe von Sunil Jagtiani, Srinivasan Sivabalan, John Viljoen und Vildana Hajric.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.