September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

UPDATE 2 Globale Wachstumssorgen stärken die Anleihemärkte der Eurozone

3 min read

(Preise aktualisieren, Kommentar hinzufügen)

Von Dhara Ranasinghe

LONDON, 20. August (Reuters) – Die Anleiherenditen der Eurozone sind am Freitag leicht gesunken und blieben in der Nähe der jüngsten Mehrmonatstiefs inmitten anhaltender Sorgen über die Aussichten für das Wirtschaftswachstum, da die Delta-Variante des Coronavirus weiter zurückgeht.

Befürchtungen, dass die US-Notenbank versuchen könnte, ihre Anreize für den Kauf von Anleihen zu reduzieren, obwohl sich das Wachstum verlangsamt, unterstützten diese Woche auch die Anleihen.

Länder von Australien bis Vietnam kündigten am Freitag drastischere Beschränkungen und längere Sperren für Bürger an, da die Behörden Schwierigkeiten haben, Ausbrüche im Delta einzudämmen.

„Es wird viel über Lieferunterbrechungen aus Asien aufgrund der Unterbrechung der Delta-Variante gesprochen“, sagte Lyn Graham-Taylor, Senior Rate Strategist bei Rabobank.

“Diese Vorstellung, dass sich alles wieder normalisieren würde, ist verblasst und es besteht die Vorstellung, dass wir uns jetzt für eine Weile auf einem begrenzten Wachstumsniveau befinden.”

Solche Ansichten stützten die Nachfrage nach Anleihen als sicherer Hafen, wobei die Rendite deutscher 10-jähriger Bundesanleihen am Freitag um 14:14 Uhr GMT um etwa -0,49 % nachgab. Er blieb nahe einem Anfang dieses Monats erreichten Sechsmonatstief von -0,52 % und dürfte die Woche um etwa 3 Basispunkte (bps) im Minus liegen.

Befürchtungen eines Wachstumsschubs und Erwartungen, dass die EZB nach ihrer jüngsten geldpolitischen Überprüfung eine kräftige Dosis geldpolitischer Anreize beibehalten würde, senkten die Bundesanleiherenditen in Deutschland, der Benchmark für den Euroraum, im Juli um fast 26 Basispunkte.

Da viele politische Entscheidungsträger im Euroraum in der Sommerpause abwesend waren, wurde erwartet, dass die regionalen Anleihemärkte den globalen Ereignissen und insbesondere der Debatte über den nächsten Schritt der Fed Vorrang haben würden.

Siehe auch  Amazon Prime Day 2020: Die ersten Angebote

Laut einer soliden Mehrheit der Ökonomen, die diesen Monat von Reuters befragt wurden, wird die Fed im September einen Plan zur Reduzierung ihrer Anleihekäufe bekannt geben, wahrscheinlich ab dem ersten Quartal des nächsten Jahres.

In der gesamten Eurozone veränderten sich die Renditen der meisten 10-jährigen Anleihen kaum und gingen an diesem Tag leicht zurück.

Die Rendite italienischer 10-jähriger Anleihen fiel um 2 Basispunkte auf 0,5491%, ebenfalls nicht weit von den rund sechsmonatigen Tiefstständen, die Anfang August erreicht wurden.

“An den europäischen Rentenmärkten herrscht viel Konjunkturpessimismus, daher bewegen wir uns nicht mehr so ​​stark wie in der Vergangenheit”, sagte Rene Albrecht, Zinsstratege bei der DZ Bank.

Vor den Bundestagswahlen am 26. September erhielten deutsche Wahlumfragen zunehmende Aufmerksamkeit.

Die neusten Umfragen zeigen, dass die Mitte-Links-SPD die Grünen überholt hat und nun die Lücke zu den Konservativen von Bundeskanzlerin Angela Merkel schließt.

“Es erscheint unwahrscheinlich, dass eine Zweiparteienkoalition eine Regierung bilden kann und daher zum ersten Mal wahrscheinlich eine Dreiparteienkoalition gebildet werden muss”, sagten Analysten von RBC Capital Markets in einer Mitteilung.

„Dies impliziert, dass wahrscheinlich eine der traditionelleren Allianzen gebrochen werden muss. Die Frage ist, welche?“

(Berichterstattung von Dhara Ranasinghe; Redaktion von Kim Coghill und Nick Zieminski)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.