September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Ungewöhnlicher Netflix-Doc: “Misha und die Wölfe”

3 min read

Fremder als Fiktion – aber Moment mal, ist das Sachbuch?

Mischa und die Wölfe (oder mein Titel, Carassons avec les loups)

Misha and the Wolves ist eine Netflix-Dokumentation für alle Dokumentarfilmer, eine Einführung in die Wahrheit, die von der Flut der Lügen bekämpft wird, die allzu oft als Wahrheit getarnt werden. Misha and the Wolves erzählt die persönliche Geschichte von Misha Defonsecas Überleben während des Holocaust.

Misha beschreibt ihre Flucht als 7-jährige Jüdin aus dem besetzten Belgien nach Deutschland, um ihre abgeschobenen Eltern zu finden. Sie tut Anne Frank besser, indem sie sich nicht in einem Versteck aufhält, sondern unzählige Meilen zurücklegt und einen Teil der Zeit mit Wölfen zusammenlebt. Wenn das Publikum die vielen inszenierten Einstellungen als den Wahrheitsgehalt der Aussage nicht beeinträchtigend akzeptiert, dann ist dieser Dokumentarfilm eine überzeugende Chronik, die ihm den Status eines Bestsellers und eine filmische Behandlung eingebracht hat.

Mischa und die Wölfe mögen aussehen wie Jerzy Kosinskis Painted Bird (1965), der eine Geschichte über das Überleben und die Flucht vor dem Holocaust in jungen Jahren erzählt und einen National Book Award gewann, nur um durch Manipulationsvorwürfe entehrt zu werden.

Misha fängt die Begeisterung von Prominenten wie Oprah und Millionen ihrer Mitbürger ein, die Mishas Buch kaufen und sie mit ungezügelter Begeisterung feiern. Aber wie die Geschichte von Kosinski ist die von Mischa falsch. Die Herausgeberin Jane Daniel recherchiert Misha, um Daniels angeschlagenen Ruf wiederherzustellen Untergrund-Widerstandskämpfer. Solch eine bizarre Wendung würde in der Fiktion kaum akzeptiert werden, hat aber die besten literarischen Köpfe in Europa und Amerika getäuscht.

Siehe auch  "Bis heute ist der Mann meines Lebens"

Die Wahrheit wird zu einer warnenden Geschichte für diejenigen, die das, was sie hören, nicht bestreiten, bis sie verantwortungsbewusst überprüft werden. In gewisser Weise sollte Donald Trump zugeschrieben werden, dass er uns auf unsere Anfälligkeit für „Fake News“ aufmerksam gemacht hat. Während ein sprechender Kopf in Mishas falscher Erzählung keinen erlösenden Wert beansprucht, kann uns unser Bewusstsein, betrogen zu werden, nur helfen, bessere Verwalter der kulturellen Kommunikation zu werden.

So viele kluge Leute wie Oprah haben sich von ihrem Wunsch, dass Mishas Geschichte wahr wird, von ihrer Sympathie für die Nazi-Überlebenden und von ihrer Bereitschaft zu glauben täuschen lassen, solange der Geschichtenerzähler die richtigen Worte verwendet und den richtigen Weg für die Rolle findet . .

Mischa und die Wölfe ist eine effektive Einführung in die betrügerische Kommunikation. Nachdem sie Mishas Reise gesehen hatten, würden nur wenige von uns an ihrer Wahrheit zweifeln, aber die Zweifel hätten in Eile aufkommen müssen, als einige zuerst sagten: “Es ist zu schön, um wahr zu sein.”

Netflix

Micha und die Wölfe

Regie: Sam Hobkinson (Die Kleptokrates)

Drehbuch: Hobkinson

Darsteller: Misha Defonseca

Dauer: 1h 30m

Bewertung: PG-13

John DeSando, erster Preisträger des Los Angeles Press Club für National Entertainment Journalism, moderiert WCBEs It’s Movie Time und ist Co-Moderator von Cinema Classics. Kontaktieren Sie ihn unter [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.