August 4, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Tshisekedi von DR Kongo “unter der vollen Kontrolle der neuen Regierung”

2 min read

DR Kongo-Präsident Felix Tshisekedi befehligt eine neue Regierung, die am Montag nach einem viermonatigen Machtkampf mit seinem Vorgänger Joseph Kabila enthüllt wurde, heißt es in einer offiziellen Ankündigung.

Im Februar ernannte der Präsident den Chef des staatlichen Bergbaugiganten Gécamines, Jean-Michel Sama Lukonde Kyenge, zum Premierminister.

Sama Lukonde trat die Nachfolge von Sylvestre Ilunga Ilunkamba an, die nach dem Zusammenbruch einer Koalition zwischen Anhängern von Tshisekedi und Kabila ausgewiesen wurde.

Die neue Regierung, die als “heilige Union der Nation” bezeichnet wird, hat 57 Mitglieder, darunter 14 Frauen. Dies geht aus einem Dekret des Präsidenten hervor, das der Sprecher des Präsidenten, Kasongo Mwema, auf dem öffentlichen Kanal des RTNC gelesen hat.

Sama Lukonde sagte, die Prioritäten des neuen Teams würden Sicherheit, Infrastruktur und Wahlreformen in dem armen, aber ressourcenreichen Land umfassen.

“Die Größe der Regierung wurde reduziert, die Beteiligung von Frauen und Jugendlichen wurde berücksichtigt. Die Grundsätze der Repräsentation und Inklusion wurden respektiert”, fügte er hinzu.

Die Herausforderungen für die Regierung des größten Landes in Afrika südlich der Sahara nach Regionen sind jedoch enorm. Wiederholte Massaker an Zivilisten im unruhigen Osten, hartnäckige Korruption und Steuereinnahmen werden von massiven Ausgaben überschattet, die derzeit von Partnern im Land unterstützt werden.

Während Mitglieder des inneren Kreises von Tshisekedi die Portfolios für Verteidigung, Inneres, Finanzen und Bildung erhielten, wurden Anti-Kabila-Oppositionelle in Schlüsselpositionen ernannt, darunter die Umweltministerin und die stellvertretende Premierministerin Eve Bazaiba der Bewegung für die Befreiung des Kongo (MLC).

Der neue Außenminister ist Christophe Lutundula in der Nähe von Moise Katumbi, einem ehemaligen Gouverneur der Provinz Katanga, der selbst versuchte, Kabila bei den Wahlen 2018 herauszufordern.

READ  Wie sich die Symptome der Delta-Variante von anderen Covid-19-Stämmen unterscheiden

Die Führungskrise in der DR Kongo entstand aus den Wahlen im Dezember dieses Jahres, die zum ersten friedlichen Machtwechsel in der Geschichte der ehemaligen belgischen Kolonie führten.

Tshisekedi, der Sohn eines erfahrenen Oppositionsführers, wurde zum Sieger erklärt, musste jedoch eine Regierungskoalition mit Kabila-Anhängern bilden, die zu dieser Zeit eine große Mehrheit im Parlament hatten.

Die Spannungen explodierten letztes Jahr, als Tshisekedi sagte, die Machtteilung blockiere seine Reformagenda und verspreche, eine neue Mehrheit im Parlament anzustreben.

In einer Reihe von Schritten gewann er viele Kabila-Gesetzgeber und erhielt die wahrgenommene Unterstützung von fast 400 von 500 Mitgliedern der Nationalversammlung.

Die neue Mehrheit erlaubte ihm, sowohl Ilunga als auch die Pro-Kabila-Präsidenten aus beiden Parlamentsgebäuden zu verdrängen.

Mit Unterstützung der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union hat der 57-jährige Tshisekedi freie Hand, um an seinen Prioritäten zur Verringerung der Korruption und Armut, von denen zwei Drittel der Kongolesen betroffen sind, sowie zur Befriedung der mehr als 100 bewaffneten Milizen zu arbeiten tobt im Land. ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.