Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Tochter eines afghanischen Gesandten in Pakistan entführt und verletzt | Asien Nachrichten

2 min read

Die afghanische Regierung sagte, Silsila Alikhil sei im pakistanischen Islamabad entführt und von unbekannten Angreifern „schwer gefoltert“ worden.

Die Tochter des afghanischen Botschafters in Pakistan wurde kurzzeitig von unbekannten Angreifern entführt, die sie mit Wunden und Seilspuren zurückließen, sagten Beamte und ein Krankenhausbericht hieß es.

Silsila Alikhil, die Tochter von Botschafter Najib Alikhil, sei am Freitag nach Hause zurückgekehrt, als sie in Islamabad entführt und “schwer gefoltert” worden sei, teilte das afghanische Außenministerium am Samstag mit, ohne nähere Angaben zu der Entführung zu machen.

“Nach ihrer Freilassung aus der Gefangenschaft der Entführer wird Frau Alikhil im Krankenhaus behandelt”, heißt es in der Erklärung, in der eine Untersuchung und der Schutz afghanischer Diplomaten gefordert werden.

Ein medizinischer Untersuchungsbericht, der in den sozialen Medien geteilt und vom staatlichen Krankenhaus des Pakistan Institute of Medical Sciences, in dem Alikhil behandelt wurde, bestätigt wurde, sagte, dass sie mit Schwellungen und Seilspuren an den Handgelenken und Knöcheln eingeliefert wurde.

In dem Bericht heißt es, sie sei 26 Jahre alt, sei über fünf Stunden eingesperrt gewesen und habe auch eine Schwellung im hinteren Hinterkopfbereich des Gehirns festgestellt.

Inmitten der allgemeinen Bestürzung über den Fall in beiden Ländern beriefen die afghanischen Behörden den pakistanischen Botschafter nach Kabul, um eine formelle Beschwerde einzureichen.

In einer Erklärung sagte das afghanische Außenministerium, es “verurteile diese abscheuliche Tat aufs Schärfste und drückt seine tiefe Besorgnis um die Sicherheit von Diplomaten, ihren Familien und Mitarbeitern der afghanischen politischen und konsularischen Vertretungen in Afghanistan aus. Pakistan”.

“Beunruhigender Vorfall”

Das pakistanische Außenministerium teilte in einer Erklärung mit, die afghanische Botschaft habe mitgeteilt, dass Alikhil während der Fahrt in einem gemieteten Fahrzeug angegriffen worden sei.

Siehe auch  Indien meldet die meisten neuen COVID-Fälle in drei Wochen | Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie

Die Polizei untersuchte “den beunruhigenden Vorfall”, und die Sicherheitsvorkehrungen für den Botschafter und seine Familie seien verschärft worden, fügte er hinzu.

Der pakistanische Premierminister Imran Khan wollte, dass der Fall mit höchster Priorität behandelt und die Täter innerhalb von 48 Stunden festgenommen werden, sagte Innenminister Scheich Rashid Ahmed.

Die Nachbarn Pakistan und Afghanistan pflegen seit langem ein frostiges Verhältnis.

Kabul wirft Pakistan vor, Taliban-Kämpfern Zuflucht zu gewähren, während Islamabad Kabul vorwirft, der bewaffneten Gruppe erlaubt zu haben, ihr Territorium für Angriffe in Pakistan zu nutzen.

Beide bestreiten die Vorwürfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.