Juli 6, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Tillman wechselt von Deutschland in die USA, Wright ebenfalls im Dienst

3 min read

Bayern Münchens Mittelfeldspieler Malik Tillman wechselt von Deutschland in die USA und gehört zu den 27 Spielern, die vor der WM ins vorletzte Trainingslager der Amerikaner eingeladen werden.

Auch Haji Wright, ein 24-jähriger Stürmer aus Los Angeles, der in der türkischen Liga auf Torjägerjagd ist, gehört neben Borussia Mönchengladbachs Außenverteidiger Joe Scally, der auf der Liste stand, zu den Spielern, die ihr Debüt in den USA geben könnten für die WM-Qualifikation im November, nahm aber nicht an einem Spiel teil.

Der Verteidiger von Glasgow Celtic, Cameron Carter-Vickers, und der Mittelfeldspieler von Montreal, Djordje Mihailovic, wurden am Freitag ebenfalls nominiert, nachdem sie in den 14 Qualifikationsspielen von September bis März übersehen worden waren.


Juventus-Mittelfeldspieler Weston McKennie, der seit einem Knochenbruch im linken Fuß am 22. Februar außer Gefecht ist, wurde eingeladen und könnte zurückkehren.

Dortmunds Mittelfeldspieler Gio Reyna (Wiederholung der Beinverletzung am 28 gespielt). seit 7. Mai) fehlt die Kämpfe verletzungsbedingt. Auch Josh Sargent und Chris Richards sind verletzt.

Wolfsburgs Verteidiger John Brooks und Augsburgs Stürmer Ricardo Pepi gehörten zu den bemerkenswerten Auslassungen. Pepi spielt seit 15 Monaten konstant und hat seit Oktober in 24 Spielen für Verein und Land nicht getroffen. Brooks, ein 29-jähriger Verteidiger, der 2014 auf der WM-Liste stand, wurde von US-Trainer Gregg Berhalter seit der Qualifikation im vergangenen September nicht mehr ausgewählt.

Die Vereinigten Staaten spielen am 1. Juni in Cincinnati gegen Marokko und vier Tage später in Kansas City, Kansas, gegen Uruguay und haben dann am 10. Juni in Austin, Texas, Spiele der CONCACAF Nations League gegen Grenada und vier Tage später in El Salvador.

Siehe auch  Die Bayern spielen als letzte Trumpfkarte für Joachim Löw

Die Amerikaner planen im September ein paar Testspiele in Europa, danach eröffnen sie am 21. November in Katar die WM gegen Wales, Schottland oder die Ukraine. Sie spielen vier Tage später gegen England und am 29. November gegen den Iran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.