SCHLIESSEN

The Weeknd scheint zuversichtlich zu sein, dass die Welt nächstes Jahr um diese Zeit für eine massive Konzertveröffentlichung bereit sein wird.

Auf der ersten großen Welttournee, die jemand für 2022 angekündigt hat, stellte der R & B-Star eine neue Reiseroute für seine After Hours-Tour vor, die ursprünglich für 2020 geplant war und dann inmitten der Pandemie auf dieses Jahr verschoben wurde.

Es enthält einen verschobenen Termin in der Little Caesars Arena in Detroit, der jetzt auf den 27. Januar 2022 festgelegt ist. Diese Show war ursprünglich für den letzten Sommer geplant und wurde dann auf Juni verschoben.

The Weeknd hat 39 Shows zum neuen After Hours-Programm hinzugefügt, das am 14. Januar 2022 in Vancouver starten und bis zum 16. November 2022 in London laufen soll.

Für bereits angekündigte Shows werden bestehende Tickets gewürdigt und neue Tickets werden heute in den Verkauf gehen. Für die neu hinzugefügten Shows und Märkte sind die Tickets am Montag um 10 Uhr Ortszeit erhältlich.

Für den in Toronto geborenen Singer-Songwriter Abel Tesfaye ist dies eine hochkarätige Strecke: Er wird die Super Bowl-Halbzeitshow am Sonntag spielen, nachdem am Freitag eine Sammlung von Karriere-Hits namens “The Highlights” veröffentlicht wurde.

In der Zwischenzeit setzt ihr Track “Blinding Lights” ihre Herrschaft fort und nimmt eine weitere Woche an der Spitze der Billboard Hot 100 auf. Die Single hat nun 47 Wochen in den Top 10 verbracht, ein Rekord aller Zeiten.

Mehr: SiriusXM startet die Kanäle Aretha, Motown, Hendrix und Miles Davis für den Black History Month

Mehr: Wann kehren die Konzerte nach Detroit zurück? Während sich der Impfstoff entfaltet, sind die Orte bewacht, aber voller Hoffnung

Die Weeknd After Hours Tour 2022

(Neu hinzugefügte Shows mit einem Sternchen * gekennzeichnet)

READ  Dieser Moderator trug ein Alpaka-Kostüm

Nordamerikanisches Bein

14. Januar: Vancouver, BC – Pepsi Live in der Rogers Arena

15. Januar: Vancouver, BC – Pepsi Live in der Rogers Arena

17. Januar: Edmonton, Alta. – Rogers Square

19. Januar: Winnipeg, Mann. – Bell MTS Platz

21. Januar: St. Paul, Minnesota – Xcel Energy Center

23. Januar: Chicago – United Center

24. Januar: Chicago – United Center *

26. Januar: Milwaukee – Fiserv Forum *

27. Januar: Detroit – Little Caesars Arena

29. Januar: Pittsburgh – PPG Paints Arena

30. Januar: Cleveland – Rocket Mortgage FieldHouse

1. Februar: Toronto – Scotiabank Arena

2. Februar: Toronto – Scotiabank Arena

3. Februar: Montreal – Bell Center

5. Februar: Newark – Prudential Center

6. Februar: Uncasville – Mohegan Sun.

8. Februar: Boston – TD Garden

9. Februar: Boston – TD Garden *

11. Februar: Brooklyn – Barclays Center

12. Februar: Brooklyn – Barclays Center *

13. Februar: Washington, DC – Capital One Arena

15. Februar: Charlotte – Spectrum Center

16. Februar: Nashville – Bridgestone Arena

19. Februar: Kansas City – T-Mobile Center *

Feb. 20: Tulsa, Oklahoma – BOK Center

22. Februar: New Orleans – Smoothie King Center *

24. Februar: Houston – Toyota Center

25. Februar: Dallas – American Airlines Center

27. Februar: Denver – Ball Arena

1. März: Salt Lake City – Vivint Smart Home Arena

3. März: Portland, Oregon – Moda Center

4. März: Seattle – Climate Pledge Arena *

6. März: Sacramento – Golden 1 Center

8. März: Oakland – Oakland Arena

9. März: San Jose – SAP Center

11. März: Los Angeles – Das Forum *

READ  Kommen zu Netflix im Mai 2021

13. März: San Diego – Pechanga Arena

15. März: Anaheim, Kalifornien – Honda Center

16. März: Anaheim, Kalifornien – Honda Center *

18. März: Los Angeles – Staples Center

19. März: Los Angeles – Staples Center

20. März: Los Angeles – Staples Center

22. März: Glendale, Ariziba – Gila River Arena

25. März: Ft. Vaut – Dickies Arena

28. März: Orlando – Amway Center

29. März: Miami – AmericanAirlines Arena

30. März: Miami – AmericanAirlines Arena

1. April: Atlanta – State Farm Arena

3. April: Philadelphia – Wells Fargo Center *

4. April: New York – Madison Square Garden

5. April: New York – Madison Square Garden *

7. April: Elmont, New York – UBS Arena *

8. April: Buffalo, New York – KeyBank Center

10. April: Toronto – Scotiabank Arena

11. April: Toronto – Scotiabank Arena *

14. April: Saint-Louis – Unternehmenszentrum

16. April: Omaha – CHI Gesundheitszentrum Omaha

18. April: Austin – Moody Center *

19. April: San Antonio – AT & T Center

23. April: Las Vegas – T-Mobile Arena *

24. April: Phoenix – Phoenix Suns Arena *

27. April: Fresno – Save Mart Center *

30. April: Spokane, Washington – Spokane Arena *

01. Mai: Tacoma, Washington – Tacoma Dome

Mehr: “One Punch”: The Weeknd sagt, dass Grammy Awards nach einem schockierenden Snob “mir jetzt nichts bedeuten”

Mehr: The Weeknd wird bei der Halbzeitshow Super Bowl 2021 auftreten

Europäisches Bein

10. September: Helsinki, Finnland – Hartwall Arena *

13. September: Stockholm, Schweden – Ericcson Globe

15. September: Kopenhagen, Dänemark – Royal Arena

16. September: Kopenhagen, Dänemark – Royal Arena *

18. September: Oslo, Norwegen – Telenor

READ  Sind Melissa und Leander noch ein Paar?

20. September: Hamburg, Deutschland – Barclaycard Arena

21. September: Köln, Deutschland – Lanxess Arena

23. September: München, Deutschland – Olympiahalle

24. September: Berlin, Deutschland – Mercedes-Benz Arena

26. September: Wien, Österreich – Stadthalle *

28. September: Antwerpen, Belgien – Sportpaleis

29. September: Antwerpen, Belgien – Sportpaleis *

1. Oktober: Köln, Deutschland – Lanxess Arena *

3. Oktober: Amsterdam, Niederlande – Ziggo Dome

4. Oktober: Amsterdam, Holland – Ziggo Dome *

6. Oktober: London, Großbritannien – The O2

7. Oktober: London, Großbritannien – The O2

8. Oktober: London, Großbritannien – Die O2

10. Oktober: Manchester, Großbritannien – Manchester Arena

11. Oktober: Birmingham, Großbritannien – Utilita Arena

13. Oktober: Belfast, Großbritannien – SSE Arena Belfast *

15. Oktober: Newcastle, Großbritannien – Utilita Arena

16. Oktober: London, Großbritannien – Die O2

18. Oktober: Paris, Frankreich – Accorhotels Arena

19. Oktober: Paris, Frankreich – Accorhotels Arena

20. Oktober: Paris, Frankreich – Accorhotels Arena

22. Oktober: Bordeaux, Frankreich – Arkea Arena *

24. Oktober: Madrid, Spanien – Wizink Center *

25. Oktober: Lissabon, Portugal – Altice Arena *

28. Oktober: Barcelona, ​​Spanien – Palau Sant Jordi *

29. Oktober: Montpellier, Frankreich – Südfrankreich Arena *

1. November: Mailand, Italien – Mediolanum Forum *

2. November: Zürich, Schweiz – Hallenstadion *

4. November: Budapest, Ungarn – Arena *

5. November: Prag, Tschechische Republik – O2 Arena

7. November: Krakau, Polen – Tauron Arena *

10. November: Mannheim, Deutschland – SAP Arena *

12. November: Lyon, Frankreich – Halle Tony Garnier *

13. November: Paris, Frankreich – Accorhotels Arena *

15. November: Glasgow, Schottland – SSE Hydro *

16. November – London, Großbritannien – Die O2 *

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.freep.com/story/entertainment/music/brian-mccollum/2021/02/03/the-weeknd-after-hours-tour-2022-dates/4369635001/