Juli 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Teebeutelblätter enthalten winzige Spuren von Insekten: eDNA-Studie

2 min read

Kommerzielle Teeblätter enthalten Spuren von Arthropoden-DNA, Studienergebnisse veröffentlicht in Biologie Briefe.

Neben der Feststellung, dass ja Spuren von Insekten in Ihrem Teebeutel vorhanden sind, demonstriert die Forschung eine raffinierte neue Technik: die Fähigkeit, eDNA aus getrockneten Pflanzen zu extrahieren.

Umwelt-DNA oder eDNA ist eine Methode zum Auffinden von DNA-Fragmenten, die von vielen verschiedenen Arten in einer bestimmten Umgebung wie Meerwasser oder Flusswasser zurückgelassen wurden. Es kann verwendet werden, um die Spuren von Hunderten verschiedener Arten zu identifizieren, ohne jemals die Kreaturen selbst zu sehen.

In der Regel funktioniert es am besten mit Wasser. Aber dieses Forscherteam mit Sitz an der Universität Trier und dem Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, beide in Deutschland, hat eine Methode gefunden, um eDNA aus getrockneten Blättern zu gewinnen.

„Typischerweise wäscht man die eDNA und filtert die DNA-haltigen Partikel aus der Wäsche heraus“, sagt Erstautor Dr. Henrik Krehenwinkel, Juniorprofessor an der Universität Trier.

„Wir haben DNA direkt aus homogenisiertem Pflanzenmaterial extrahiert. Also haben wir die Pflanzen-DNA und die dazugehörige eDNA gleichzeitig extrahiert.

„Die Schwierigkeit dabei ist, dass man die DNA des Arthropoden aus der DNA der Pflanze anreichern muss. Dies ist mit dem von uns neu entwickelten Test möglich.


Erfahren Sie mehr über eDNA: Cosmos 90 Feature, Something in the Water


Gibt es einen besseren Weg, um zu demonstrieren, dass die Methode funktioniert, als Teebeutel zu untersuchen?

Die Forscher extrahierten DNA aus mehreren Dutzend im Laden gekauften Teebeuteln und getrockneten Kräutern, darunter Kamille, Minze, Tee und Petersilie.

Siehe auch  Blinken diskutiert afghanische Evakuierte bei Treffen in Katar und Deutschland

Sie konnten mehr als 1.000 verschiedene Arten von Arthropoden anhand der gefundenen eDNA erkennen.

Da sie gezielt nach Arthropoden gesucht haben, wissen die Forscher nicht, ob Spuren anderer Organismen im Tee vorhanden sind: eDNA kann Ihnen nur zeigen, wonach Sie suchen.

„Wir prüfen nun, ob die DNA der mit der Teepflanze assoziierten mikrobiellen Populationen auch im Teebeutel erhalten bleibt“, sagt Krehenwinkel.

„Darüber hinaus planen wir, reguläre und Bio-Tees auf Unterschiede in der Vielfalt der wiedergefundenen Arthropoden zu vergleichen.“


Lesen Sie wissenschaftliche Fakten, keine Fiktion …

Es gab noch nie einen wichtigeren Zeitpunkt, um Fakten zu erklären, evidenzbasiertes Wissen zu schätzen und die neuesten wissenschaftlichen, technologischen und technischen Durchbrüche zu präsentieren. Cosmos wird von der Royal Institution of Australia herausgegeben, einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich der Verbindung von Menschen mit der Welt der Wissenschaft verschrieben hat. Finanzielle Beiträge, ob groß oder klein, helfen uns, Zugang zu zuverlässigen wissenschaftlichen Informationen zu einem Zeitpunkt zu bieten, an dem die Welt sie am dringendsten benötigt. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie heute spenden oder ein Abonnement kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.