Juni 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Taiwan hat die Hoffnung nicht aufgegeben, den BioNTech COVID-19-Impfstoff zu erhalten: Gesundheitsminister

2 min read

TAIPEI: Taiwan hat die Hoffnung nicht aufgegeben, schließlich COVID-19-Impfstoffe von BioNTech in Deutschland zu erhalten, sagte Gesundheitsminister Chen Shih-chung am Sonntag (30. Mai), ein Abkommen, das die Regierung von Taipeh angekündigt hat .

Nachdem monatelang nur eine Handvoll täglicher Infektionen registriert wurden, sieht sich Taiwan mit einer relativ großen Anzahl von Übertragungen in der Gemeinschaft konfrontiert, obwohl die Infektionsraten beginnen zu sinken.

Es hat nur etwa 1% seiner mehr als 23 Millionen Menschen geimpft, hat aber fast 30 Millionen Impfstoffe von AstraZeneca, Moderna und zwei nationalen Unternehmen bestellt.

Die von China beanspruchte Insel hat Peking dafür kritisiert, dass es Anfang dieses Jahres eine Einigung über BioNTech-Impfstoffe erzielt hat, was China bestreitet.

LESEN: Die Forderung, das Wort „Land“ zu entfernen, kam vor dem Zusammenbruch des BioNTech-Impfstoffgeschäfts, sagt Taiwan Taiwan

Chen sagte gegenüber Reportern, dass Taiwan zwar die Hoffnung auf eine Sicherung “nicht ganz aufgegeben” habe, obwohl die Gespräche über den Schuss “etwas ins Wanken geraten” seien.

Shanghai Fosun Pharmaceutical Group Co hat einen Vertrag mit BioNTech über den Verkauf der Impfstoffe in Greater China, einschließlich Taiwan, aber die taiwanesische Regierung sagte, sie werde nur direkt mit BioNTech in Deutschland handeln und den Impfstoffen nicht trauen.

Außerhalb von Greater China ist BioNTech eine Partnerschaft mit Pfizer eingegangen.

Chen sagte, dass Ende Januar das COVAX-Impfstoff-Sharing-Programm für Länder mit niedrigem Einkommen Taiwan mitgeteilt habe, dass es den Pfizer-Impfstoff erhalten könne, aber am 3. Mai teilte COVAX der Regierung mit, dass dies nicht möglich sei.

READ  In der australischen Mauspest beißen Nagetiere Menschen in die Füße und kriechen auf ihren Gesichtern Weltnachrichten

LESEN: Taiwan zielt auf eine COVID-19-Impfung für 60 % der Bevölkerung bis Oktober

Taiwan unterliegt seinen zweithöchsten Beschränkungen, um die Ausbreitung von Infektionen zu stoppen, einschließlich der Einschränkung persönlicher Versammlungen und der Schließung von Unterhaltungsstätten.

Chen sagte, die Aufgabe sei es, sicherzustellen, dass diese Maßnahmen ordnungsgemäß umgesetzt würden, und fügte hinzu: „Im Moment gibt es keinen Plan oder keine Absicht, eine Sperrung vorzunehmen.“

Die Regierung wurde von Oppositionsparteien wegen Verzögerungen beim Testen und Melden positiver Fälle kritisiert, aber Chen sagte, die Situation verbessere sich jetzt.

Taiwan meldete am Sonntag 355 nationale Fälle von COVID-19, gegenüber 486 am Samstag. Die Gesamtzahl der täglichen Fälle erreichte am 17. Mai ihren Höhepunkt und ist seit Freitag rückläufig.

Taiwan hat seit Beginn der Pandemie 8.160 Infektionen gemeldet, darunter 110 Todesfälle.

MARK THIS: Unsere umfassende Berichterstattung über die COVID-19-Pandemie und ihre Entwicklungen

Herunterladen unsere Bewerbung oder abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal, um die neuesten Updates zum Coronavirus-Ausbruch zu erhalten: https://cna.asia/telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.