Oktober 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Tägliche COVID-19-Fälle in Malaysia könnten im Juni gegen 8.000 verstoßen, wenn die Vorschriften nicht befolgt werden: Gesundheitsministerium

2 min read

KUALA LUMPUR: Malaysia könnte bis Juni mehr als 8.000 neue Fälle von COVID-19 pro Tag sehen, wenn die Öffentlichkeit die Regeln für ein sicheres Management nicht befolgt.

Nach den neuesten Datenmodellen des Gesundheitsministeriums werden die Fälle von COVID-19 stark zunehmen, wenn die Menschen die in der nationalen Bewegungskontrollverordnung festgelegten Standardarbeitsanweisungen nicht einhalten.

Noch vor einer Woche prognostizierte die vorherige Datenprojektion des Gesundheitsministeriums bis Juni rund 5.000 Neuinfektionen pro Tag, wenn die Standardarbeitsanweisungen nicht eingehalten werden.

KOMMENTAR: Malaysias nationale AGC – Verleugnung, Zweifel und Spaltungen bedrohen die Wirksamkeit

LESEN: MCO 3.0 ist nicht so streng wie die erste Sperre, der Schlüssel ist das Gleichgewicht zwischen Gesundheit und Lebensunterhalt: Ismail Sabri

(Bild: Twitter / DGHisham)

Malaysia befindet sich derzeit in seiner dritten nationalen Sperrung, da es eine dritte Welle von COVID-19-Infektionen bekämpft.

Malaysia meldete am Freitag, dem 14. Mai, 4.113 neue Fälle von COVID-19, womit sich die nationale Gesamtzahl auf 462.190 erhöhte. Nur ein Fall wurde importiert, während der Rest lokale Infektionen sind.

Insgesamt wurden 1.269 Fälle in Selangor und 306 in Kuala Lumpur registriert. Johor berichtete über 335 Fälle, während Sarawak 533 Infektionen hatte.

KOMMENTAR: Najib Razaks Geldstrafe und die Geschichte der Doppelmoral in Malaysia

LESEN: Der frühere malaysische Premierminister Mahathir Mohamad entschuldigt sich für die Missachtung der COVID-19-Regeln

Es gab auch 34 andere Todesfälle – alle Malaysier im Alter von 45 bis 77 Jahren. Seit Beginn der Pandemie hat Malaysia insgesamt 1.822 Todesfälle gemeldet.

Der Generaldirektor für Gesundheit, Noor Hisham Abdullah, sagte, das Land habe derzeit 41.471 aktive oder infektiöse Fälle, darunter 482 auf der Intensivstation. Von diesen benötigen 250 Atemhilfe.

Es wurden auch 13 neue Cluster identifiziert, wodurch sich die Gesamtzahl der aktiven Cluster im Land auf 461 erhöhte.

Vier der neuen Gruppen befinden sich in der Gemeinde, zwei stammen aus religiösen Versammlungen. Zwei weitere Cluster befanden sich in Bildungseinrichtungen, während sich die verbleibenden Cluster an Arbeitsplätzen befanden.

BERICHTEN SIE DIESES: Unsere umfassende Berichterstattung über die COVID-19-Pandemie und ihre Entwicklungen

Herunterladen unsere App oder abonnieren Sie unseren Telegrammkanal, um die neuesten Updates zum Coronavirus-Ausbruch zu erhalten: https://cna.asia/telegram

Siehe auch  230 Millionen US-Dollar für den Ausbau der Great North Road in Kenia genehmigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.