Oktober 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Suezkanal: Das Ever Donné-Schiff ist weitgehend befreit, bestätigt die Behörde

4 min read

“Das Containerschiff begann erfolgreich zu schweben, nachdem es auf die Zugmanöver reagiert hatte”, sagte Osama Rabie, Leiter der Suezkanalbehörde (SCA), in einem Telefoninterview mit dem staatlichen Fernsehen. “Sobald das Schiff entfernt ist, werden wir die Navigation direkt wieder aufnehmen und es zu den Bitter Lakes bringen.”

Die Ever Given wurde größtenteils verdrängt und die Besatzungen planen, sie später am Montag wieder flott zu machen, bestätigte die SCA und markierte das Ende einer einwöchigen Seekrise, die Schlagzeilen machte und die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich zog.

Videoaufnahmen der Rettungsaktion zeigen das Heck, das Heck des Schiffes, das sich nach einer bedeutenden Bewegung vom Ufer entfernt hat und dem Kanal zugewandt ist. Die Behörden werden nun das freigegebene Heck vom Ufer fernhalten, wenn sie versuchen, den Bug oder Bogen herauszuziehen.

Die Leute am Kanal begannen zu applaudieren, als die Nachricht eintraf. „Gott sei Dank ist das Schiff geschwommen“, sagt eine Person in einem Video, während die umliegenden Boote zur Feier ihre Hörner erklingen lassen. “Gott ist großartig. Das Schiff schwebte.”

Der Vorgang zur Freigabe des restlichen Schiffes wird fortgesetzt, wenn der Wasserstand am späten Morgen steigt, teilte die SCA in einer Erklärung mit.

Mohab Mamish, ehemaliger Leiter des Suezkanals und Hafenberater des ägyptischen Präsidenten, erklärte gegenüber CNN Arabic, der Kanal sollte heute für die Überquerung bereit sein.

Die Ever Given, ein 224.000 Tonnen schweres Schiff, fast so lange wie das Empire State Building hoch ist, lief am 23. März im ägyptischen Kanal auf Grund. Besatzungen aus Ägypten und der ganzen Welt arbeiteten unermüdlich daran, das Schiff wieder flott zu machen. An der Operation waren 10 Schlepper, Sandbagger und Rettungsfirmen beteiligt.

Frühere Bemühungen sind gescheitert – aber dieser letzte Versuch wird bei Flut unternommen, wo das Wasser im Kanal am höchsten ist.

Siehe auch  Australien steht nach der Erklärung von Premierminister Morrison vor einem AstraZeneca-Impfstoff-Chaos, World News

Die massiven Rettungsbemühungen konzentrierten sich darauf, den Sand unter Bug und Heck des Schiffes auszubaggern, bevor das Schiff mit Schleppern gezogen wurde.

Rettungsmannschaften begannen am Sonntag, tiefer und näher am Schiff zu graben, wobei bis zu 18 Meter vor dem Schiff ausgebaggert wurde, teilte die SCA in einer Erklärung mit. Bisher wurden mehr als 27.000 Kubikmeter Sand entfernt, sagte Rabie.

Die Rettungsaktion eskalierte im Laufe des Tages sowohl an Dringlichkeit als auch an internationaler Aufmerksamkeit. Schiffe auf der ganzen Welt, die Treibstoff und lebenswichtige Güter befördern, dürfen von beiden Seiten nicht in den Kanal gelangen, was Alarmglocken über die Auswirkungen auf die globalen Lieferketten auslöst.

Der Suezkanal ist eine der verkehrsreichsten und wichtigsten Wasserstraßen der Welt und hat täglich Transitgebühren in Höhe von rund 14 Millionen US-Dollar verloren. Milliarden von Dollar Fracht waren auf mehr als 350 Schiffen zurückgeblieben, die auf ihre Überfahrt warteten.

Etwa 12% des Welthandelsvolumens passieren den Suezkanal, und im Jahr 2020 passierten mehr als 18.800 Schiffe den Kanal. Dies entspricht einem Durchschnitt von 51,5 Schiffen pro Tag.

Viele Schiffe, die diese Woche bei der Einreise gestrandet sind, transportieren empfindliche Produkte, einschließlich Vieh, das für verschiedene Länder in Europa und Asien bestimmt ist. Aktivisten und Experten befürchteten, dass Viehfutter und Wasser auf anderen Schiffen ausgehen könnten, wenn Ever Given nicht bald veröffentlicht würde – was zum Tod von Tausenden von Tieren führen könnte.

Andere Schiffe beförderten Öl – eine wichtige Ressource für mehrere Länder in der Region. Das benachbarte Syrien, das bereits von jahrelangen Kriegen heimgesucht wurde, musste am Sonntag eine Treibstoffrationierung verhängen, um eine geringere Ölversorgung zu gewährleisten, nachdem die Tanker aufgrund der Blockade keine Lieferungen mehr durchführen konnten.

Siehe auch  Nnamdi Kanu: Die DSS plant, unserem Anführer einen giftigen Impfstoff zu injizieren und ihn langsam zu töten - IPOB

Die syrischen Behörden sagten, die Rationsverordnung sei notwendig, um “die weitere Bereitstellung von Grundversorgung für Syrer wie Bäckereien, Krankenhäuser, Wasserstationen, Kommunikationszentren und andere wichtige Einrichtungen sicherzustellen”.

Am 28. März laufen die Flotationsarbeiten an Ever Given im Suezkanal.

Viele Länder, darunter die USA, China, Griechenland und die Vereinigten Arabischen Emirate, boten an, bei der Rettungsaktion zu helfen.

Nach Tagen erfolgloser Bemühungen haben einige Experten vorgeschlagen, dass es Wochen dauern könnte, bis die Ever Given veröffentlicht wird – und einige Schiffe, die nicht warten wollen, haben beschlossen, ihre Reise um Kap Hoorn umzuleiten, um den Kanal zu meiden.

Rabie, der SCA-Beamte, fügte hinzu, dass die Gründe für den Absturz unklar seien.

“Es gibt viele Faktoren oder Gründe, schnelle Winde und Sandstürme könnten ein Grund gewesen sein, aber nicht der Hauptgrund – es könnte ein technischer Fehler oder ein menschlicher Fehler gewesen sein”, sagte er. “Es wird andere Anfragen geben.”

Tim Lister von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.