Mai 17, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Südliches Afrika: Sie spielen mit dem Feuer – SADC warnt fremdenfeindliche Südafrikaner

2 min read

SADC-Exekutivsekretär Elias Magosi hat Südafrikaner vor fremdenfeindlichen Angriffen auf Ausländer, die in ihrem Land leben und arbeiten, gewarnt, da dies Ressentiments gegen die eigenen Bürger des Landes mit Wohnsitz in anderen Ländern schüren könnte.

Nach einem Höflichkeitsbesuch bei Präsident Emmerson Mnangagwa am Mittwoch sprach Magosi mit Reportern und sagte, diejenigen mit fremdenfeindlichen Tendenzen sollten bedenken, dass viele Südafrikaner in anderen Ländern herzliche Gastfreundschaft genießen.

„Ich denke, die Botschaft, die ich mit denen teilen sollte, die dies tun, ist, dass sie in diesen Ländern, insbesondere in Südafrika, wissen sollten, dass sie anderswo Bürger haben. Ihre eigenen Bürger sind in anderen Teilen dieser Region. Sie würden es nicht sehen wollen das passiert ihnen“, sagte Magosi.

„Es gibt Bürger Südafrikas, die in den anderen 15 Ländern der Region Frieden genießen, und das wollen wir für die Bürger Simbabwes oder jeder anderen Nation, wenn sie nach Südafrika gehen, um wirtschaftliche Möglichkeiten zu nutzen und zur Wirtschaft von Südafrika beizutragen Land“, sagte er.

„Südafrikaner sollten auch wissen, dass diese ausländischen Staatsangehörigen auch zur wirtschaftlichen Entwicklung dieses bestimmten Landes beitragen. Sie sollten ein positives Visum gegenüber der Negativität sehen.“

Magosi sagte, das Sadc-Sekretariat werde die südafrikanische Regierung wegen der anhaltenden fremdenfeindlichen Angriffe einbeziehen.

„Wir werden mit der Republik Südafrika zusammenarbeiten, um Lösungen für die Probleme zu finden. Die Bürger aller Länder in der Region sollten nicht über den Rücken schauen oder sich unsicher fühlen. Dies sind die Dinge, die in der Region und im SADC-Sekretariat passieren ist besorgt.“

„Wir ermutigen diese beiden Regierungen auch, sich auf höchster Ebene dafür einzusetzen, dass die Sicherheit der Bürger, ob in Simbabwe oder Südafrika, nirgendwo gewährleistet oder gefährdet ist.“

Siehe auch  Covid-19: Deutschland verbietet nun auch indischen Reisenden die Einreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.