Juni 14, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Streunende Elefanten in China laufen auf städtischen Straßen, stecken Baumstämme durch Fenster, wenn sie sich der Stadt nähern

2 min read

Elefanten einer Herde im Südwesten Chinas durchstreiften städtische Straßen und steckten ihre Rüssel durch Fenster, als sie sich einer chinesischen Stadt näherten, und die Behörden beeilten sich, sowohl Tiere als auch Menschen zu schützen.

Warum die 15 Elefanten ihre lange Reise angetreten haben, die sowohl am Boden als auch in der Luft von einem Dutzend Drohnen dokumentiert und überwacht wurde, ist nicht bekannt. Die Behörden haben die Bewohner der Gegend aufgefordert, drinnen zu bleiben und Straßen mit Baumaterial zu blockieren, während sie versuchen, die Tiere mit Nahrung zu locken.

Die Elefanten sind bereits 500 km von einem Naturschutzgebiet im bergigen Südwesten von Yunnan . gelaufen. Sie erscheinen gesund in Filmmaterial, das sie zeigt, wie sie nachts in städtischen Gebieten durch Ackerland, Dörfer und gepflasterte Straßen wandern.

Die Elefantenherde hat bereits 500 km zurückgelegt.

Hu Chao / AP

Die Elefantenherde hat bereits 500 km zurückgelegt.

Am Dienstag (Ortszeit) tauchten sie in einem Pflegeheim auf und stopften ihre Koffer in einige Zimmer, was einen älteren Mann dazu veranlasste, sich unter seinem Bett zu verstecken, so die Bewohner, die von einem Online-Kanal interviewt wurden. Jimu-Neuigkeiten.

WEITERLESEN:
* Chinesische Behörden in Alarmbereitschaft, als Elefantenherde in die 7-Millionen-Stadt zieht
* Beobachten Sie: Elefanten können 30-mal schneller Nahrung einatmen als ein menschliches Niesen
* Rios letzter wilder Ara ist allein und sucht Liebe
* Die Aufzucht von Löwen zum Streicheln ihrer Jungen wird in Südafrika verboten pet

das Nachrichtenagentur Xinhua berichtete am Donnerstag, dass die Herde am späten Mittwochabend den Bezirk Jinning am Stadtrand von Kunming erreicht hatte, einer Stadt mit 7 Millionen Einwohnern und der Hauptstadt der Provinz Yunnan.

Die Behörden versuchen, die Elefanten umzuleiten, indem sie Straßen blockieren und sie mit Nahrung anlocken.

Hu Chao / AP

Die Behörden versuchen, die Elefanten umzuleiten, indem sie Straßen blockieren und sie mit Nahrung anlocken.

Die halbländliche Bezirksregierung forderte die Bewohner auf, Mais oder andere Lebensmittel, die Tiere anlocken könnten, nicht in ihren Gärten zu lassen und den Kontakt mit ihnen zu vermeiden.

Es sei “verboten, die Elefanten mit sprachlosen Mündern zu umzingeln und anzustarren” oder sie mit Feuerwerkskörpern oder anderen Materialien zu stören, heißt es in der Mitteilung.

Sechzehn Tiere waren ursprünglich Teil der Gruppe, aber die Regierung sagt, dass zwei nach Hause zurückkehrten und während des Spaziergangs ein Baby geboren wurde. Laut offiziellen Angaben besteht die Herde nun aus sechs Weibchen und drei erwachsenen Männchen, drei Jungtieren und drei Kälbern.

Elefanten beschädigten oder zerstörten mehr als eine Million Dollar an Ernten.

Hu Chao / AP

Elefanten beschädigten oder zerstörten mehr als eine Million Dollar an Ernten.

Es wurden keine Verletzungen gemeldet, aber Berichten zufolge haben die Elefanten mehr als 1 Million US-Dollar an Ernten beschädigt oder zerstört.

Wann und wie die Elefanten in das Reservat zurückgebracht werden, ist unklar.

Elefanten sind die größten Landtiere Asiens und können bis zu 5 Tonnen wiegen.

READ  Die USA signalisieren die Bereitschaft, mehr Truppen zur Unterstützung der NATO-Mission im Irak zu entsenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.