August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Sri Lanka beantragt 3 Milliarden US-Dollar im Rahmen der erweiterten Finanzierungsfazilität des IWF

1 min read

COLOMBO: Sri Lanka befindet sich in Gesprächen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF), um mindestens 3 Milliarden US-Dollar über die erweiterte Finanzierungsfazilität (EFF) des Kreditgebers zu leihen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Quellen.

Die Regierung des Inselstaates erwartet Anfang Juni eine weitere Runde technischer Gespräche mit dem IWF und hofft, bis Ende dieses Monats eine Vereinbarung auf Stabsebene zu erreichen, sagten zwei der Quellen.

Ein IWF-Sprecher antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Sprecher des srilankischen Finanzministeriums und der Zentralbank antworteten nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

Sri Lanka hat eine Rettungsaktion beantragt, um seine schlimmste Wirtschaftskrise seit der Unabhängigkeit im Jahr 1948 zu überwinden. Anfang dieses Jahres ist das Land mit einigen Auslandsschulden in Verzug geraten und hat Mühe, die Importe von Grundnahrungsmitteln wie Treibstoff und Medikamenten zu bezahlen.

Ein EFF-Programm, das der 17. Plan des IWF für die Nation wäre, verlangt von den Ländern, strukturelle Wirtschaftsreformen durchzuführen, „um tief verwurzelte Schwächen zu korrigieren“, so die Website des IWF.

Diese Programme dauern normalerweise drei Jahre mit einer Nachfrist von 4,5 Jahren, um mit der Rückzahlung des Darlehens zu beginnen, sobald der Plan genehmigt wurde.

Ein 3-Milliarden-Dollar-Deal wäre fast das Vierfache der IWF-Quote des Landes.

Gepostet in Dawn, 2. Juni 2022

Siehe auch  Corona News am Freitag: Das Robert Koch-Institut meldet 23.648 Neuinfektionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.