September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Sperrung von Sydney um vier Wochen verlängert, da der Virusausbruch zunimmt

2 min read

Menschen, die in Hotspots leben, wurden aufgefordert, ihre Nachbarschaft nicht zu verlassen, aber diejenigen, die alleine leben, dürfen mit einer anderen Person eine „Single-Blase“ bilden. Berejiklian sagte, die Polizei werde ihre Bemühungen um die Einhaltung der Vorschriften verstärken, während sie die Einwohner von Sydney anflehte, andere Verstöße gegen die Regeln zu melden.

Ein Gesundheitsbeamter überprüft am 27. Juli 2021 die Temperatur eines Bewohners eines COVID-19-Impfzentrums in Sydney. Foto: AFP

SYDNEY – Millionen von Einwohnern Sydneys werden einen weiteren Monat im Lockdown verbringen, teilten die Behörden am Mittwoch mit unter Berufung auf eine ständig wachsende Coronavirus-Epidemie und niedrige Impfraten. Australiens größte Stadt sollte am 30. Juli nach fünf Wochen die Sperrung verlassen, aber die Beschränkungen bleiben bis zum 28. August bestehen, da die Zahl der Fälle weiter steigt.

„Ich persönlich weiß es zu schätzen, was wir von den Menschen für die nächsten vier Wochen verlangen, aber das liegt daran, dass wir unsere Gemeinschaft schützen und sicherstellen möchten, dass wir so schnell wie möglich wieder auf die Beine kommen“, sagte der Premierminister aus dem Bundesstaat New Südwales, Gladys Berejiklian. .

Die Behörden haben 177 neue Fälle im Zusammenhang mit dem Ausbruch in Sydney angekündigt, der Mitte Juni begann, als sich ein Fahrer einer internationalen Flugbesatzung mit dem Virus infizierte.

Menschen, die in Hotspots leben, wurden aufgefordert, ihre Nachbarschaft nicht zu verlassen, aber diejenigen, die alleine leben, dürfen mit einer anderen Person eine „Single-Blase“ bilden. Berejiklian sagte, die Polizei werde ihre Bemühungen um die Einhaltung der Vorschriften verstärken, während sie die Einwohner von Sydney anflehte, andere Verstöße gegen die Regeln zu melden.

Siehe auch  Myanmar protestiert eine Woche nach dem Putsch

“Wir brauchen wirklich Leute, die die ganze Zeit das Richtige tun. Lassen Sie Ihre Wachsamkeit nicht nach”, sagte sie.

Die Ankündigung erfolgte, als Melbourne zum Ende seiner fünften Sperrung des Virus aufwachte, nachdem es die Delta-Variante in den letzten Monaten dank „Entschlossenheit und harter Arbeit“ zum zweiten Mal besiegt hatte, so der Premierminister des Bundesstaates Victoria, Dan Andrews .

Sie gehörten zu den rund acht Millionen Menschen in den Bundesstaaten Victoria und South Australia, die die Sperrung über Nacht verließen, nachdem lokale Ausbrüche der hochansteckenden Variante eingedämmt wurden. Australien wurde für seinen frühen Pandemie-Erfolg gelobt, nachdem es seine internationalen Grenzen geschlossen hat und schnell gehandelt hat, um COVID-19-Cluster abzusagen.

Aber mit einer weitgehend ungeimpften Bevölkerung hat es sich schwer getan, auf die Delta-Variante zu reagieren, und hat Städte wiederholt gesperrt.

Ungefähr 13% der Australier wurden geimpft, mit geringen Mengen an Pfizer-BioNTech-Impfstoff und Skepsis gegenüber der AstraZeneca-Impfung. Das Land hat mehr als 33.000 Infektionen und 921 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID bei einer Bevölkerung von 25 Millionen verzeichnet.

Laden Sie die Eyewitness News-App auf Ihr ios oder Android Gerät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.