Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Spaltung der Europäischen Union: Unternehmen gehen in Brüssel auf die Straße, nachdem Merkel Macron gegangen ist Nachrichten

3 min read

EU-Persönlichkeiten begrüßen den Sieg des gewählten Präsidenten Joe Biden nach vier Jahren Feindseligkeit gegenüber Präsident Donald Trump. Trump startete 2018 einen Handelskrieg mit der Partei und unterstützte nachdrücklich die Entscheidung Großbritanniens, das Bündnis zu verlassen. Biden war jedoch mit dem europäischen Projekt einverstanden und lehnte den Brexit 2016 ab – ein Zeichen für eine Änderung der Beziehungen zwischen Brüssel und Washington. Trotzdem deuten Berichte darauf hin, dass der demokratische Führer Spaltungen unter den Hauptakteuren in der Europäischen Union schaffen könnte.

In einer von Politico im November veröffentlichten Kolumne sagte Angeret Cramp-Karenbauer aus Deutschland, Europa werde sich bei der Verteidigung weiterhin auf Washington verlassen.

Der französische Präsident Emmanuel Macron, ein starker Verbündeter von Angela Merkel, widersetzte sich entschieden seinen Ansichten. Er forderte “strategische Autonomie” und sagte, er sei mit dem deutschen Minister überhaupt nicht einverstanden.

Dies kommt zu einer Zeit, in der Macron von Miss Cramp-Karenbauers Warnung vor “Mythen” über das Streben nach europäischer Verteidigungsunabhängigkeit belästigt wird, berichtet Reuters.

Trotz Macrons Konfrontationen mit Präsident Trump haben Menschen, die dem französischen Präsidenten nahe stehen, gesagt, dass die USA “America First” vorgehen und Deutschland dafür kritisieren, dass es seine Verteidigungsausgaben nicht erreicht hat.

Trotz der Unterschiede im Konflikt erwarten viele in Europa eine neue “besondere Beziehung” zwischen den USA und der Europäischen Union anstelle der USA und Großbritanniens.

Der Politikjournalist Mark Handler merkte an, dass Biden den Beziehungen zwischen den USA und der EU Vorrang vor dem Bau von Brücken mit Großbritannien einräumen könne.

Er warnte, Bidens Absicht sei es, einen Zaun zwischen Berlin und Paris zu bauen, ohne eine besondere Beziehung zu London zu feiern.

Siehe auch  Deva Valley hilft den Dresdner Königen, den German Bowl zu gewinnen - The Royal Gazette

Charles A., Professor an der Georgetown University, der im Weißen Haus Obama an europäischen Angelegenheiten arbeitet und bei der Kampagne von Herrn Biden berät. Kupchan sagte: „Die Frage ist nicht, ob es eine besondere Beziehung geben wird. es wird____geben. “Ist eine besondere Beziehung wichtig?” Die Frage ist.

Lesen Sie mehr: Joe Bidens Linie mit Barack Obama: “Halten Sie meine Familie davon fern”

Am schlimmsten für Premierminister Johnson warnen Experten, dass seine Bemühungen, das Rückzugsabkommen in den Brexit-Gesprächen aufzuheben, die Handelsabkommen mit den USA gefährden werden.

Professor Stephen Burman sagte im Oktober gegenüber Express.co.uk: “Joe Biden ist Ire, daher wäre sein Engagement für ein geeintes Irland perfekt.

„Es gibt viele irisch gesinnte Politiker im Repräsentantenhaus, die ein Handelsabkommen vermeiden werden, wenn Boris Johnson das Karfreitagsabkommen schwächt.

„Diese sind absolut und Großbritannien hat diesbezüglich keinen Einfluss.

„Großbritannien wird in ihren Augen vollständig sein, und es ist wahrscheinlich, dass sie sich über eine Reihe von Richtlinien hinweg rächen.

„Die britische Regierung spielt hier wirklich mit dem Feuer.

Nicht verpassen
“Dies ist immer noch Trumps Amerika”, warnte der Demokrat Joe Biden [INSIGHT]US-UK-Deal in der Größenordnung der irischen Lobby, in der Biden entlarvt wird [ANALYSIS]Brexit: US-Politiker blockieren Boris Johnsons Handelsgesprächsplan [INSIGHT]

“Die Amerikaner werden nicht zögern, uns eine Lektion zu erteilen, wenn wir die irische Grenzfrage nicht richtig verstehen.”

Er warnte auch davor, dass Großbritannien in Schwierigkeiten geraten würde, wenn Herr Johnson seinen derzeitigen Weg fortsetzen würde.

Er fügte hinzu, dass Großbritannien auch in der Sicherheits- und Militärwelt zurückbleiben könnte.

Prof. Prof. Burman fuhr fort: “Handel zuerst. Sie haben nichts mit Handel mit uns zu tun.

Siehe auch  Bund und Länder sind sich einig: Die Sperrung beginnt spätestens am Mittwoch

“Washington wird wahrscheinlich die Militär-Geheimdienst-Partnerschaft herabstufen und sie werden sagen: ‘Wir geben es Ihnen nicht mehr.’

Die USA haben keine sehr hohe Einschätzung der britischen Fähigkeiten im militärischen Kontext.

„Der Rest wird von Großbritannien ignoriert.

“Es gibt keine Handelsabkommen, die besondere Beziehung fällt vor Ihren Augen auseinander, und Großbritannien wird in Schwierigkeiten geraten, wenn eine Biden-Präsidentschaft die Europäische Union entwickelt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.