Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Somalia: Vietnam fordert somalische Staats- und Regierungschefs zur Beilegung von Streitigkeiten auf

2 min read

Vietnam forderte die in Somalia beteiligten Parteien auf, Streitigkeiten beizulegen und nationalen Interessen Vorrang zu geben, um die anhaltende politische Krise zu lösen, sagte Botschafter Pham Hai Anh, Vietnams stellvertretender Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen.

Auf einer Sitzung des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen zur Lage in Somalia am 17. politischer Konsens über die Organisation der Wahlen gemäß einer am 27. Mai erzielten Einigung.

Er bekräftigte seine Unterstützung für die Rolle und den Beitrag regionaler Organisationen, einschließlich der Afrikanischen Union (AU) und der Zwischenstaatlichen Entwicklungsbehörde (IGAD) bei der Behandlung relevanter politischer Fragen.

Der vietnamesische Diplomat betonte die Notwendigkeit, dass sich die Parteien im Kampf gegen den Terrorismus, die COVID-19-Pandemie in diesem ostafrikanischen Land zusammenschließen und sich seinen sozioökonomischen Schwierigkeiten sowie den Bedrohungen für Frieden und nachhaltige Entwicklung stellen.

Der Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für Somalia, James Swan, berichtete bei der Konsultation, dass die Spannungen zwischen wichtigen somalischen Führern seit Anfang dieses Monats eskaliert seien, als der somalische Präsident Mohamed Abdullahi Mohamed, allgemein bekannt als Farmajo, und Premierminister Mohamed Hussein Roble Differenzen darüber hatten wie man die nächsten Wahlen durchführt und organisiert.

Laut Swan arbeiten derzeit die Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten, Kabinettsmitglieder und Vertreter der Legislative daran, Dialog und Kompromisse zu fördern, um diese Differenzen zu lösen.

Zu den Senatswahlen in Somalia sagte er, dass 34 der 54 Sitze gewählt wurden, davon 24 Prozent Frauen. Der Staat Somaliland werde voraussichtlich in den kommenden Tagen Senatswahlen abhalten, sagte Swan und fügte hinzu, dass er die somalischen Führer aufforderte, keine weiteren einseitigen Maßnahmen oder Erklärungen zu ergreifen, die sich negativ auf den Zeitpunkt und den Wahlprozess auswirken könnten.

Siehe auch  Sperrung von Sydney um vier Wochen verlängert, da der Virusausbruch zunimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.